Germany_Lower Saxony_Osterholz-Scharmbeck_dutch octagonal smock windmill with revolving cap_von Rönn_DSCF9248

Selected for Google Maps and Google Earth

Name: Windmühle von Rönn

MühlenNr: 209

Standort: Lindenstr. 40, 27711 Osterholz-Scharmbeck

Kreis/Kreisfreie Stadt: Osterholz

Ansprechpartner: Bürgerverein Osterholz-Scharbeck e. V. Petra Diegner Tel.: 04791-57756

Beschreibung: Zweistöckiger Galerieholländer mit Windrose und Segelflügeln; 3 Gänge, 1 Walzenstuhl, alle Mahleinrichtungen vorhanden

(c) http://www.muehlen-dgm-ev.de/pages/Detailed/593.php


Name: „Mühle von Rönn“

Nr. 36

Bauart: Galerieholländer, Windmühle

Baujahr/Ersterwähnung: 1883

Standort: Osterholz – Scharmbeck

Strasse: Lindenstraße

PLZ, Ort: 27711 Osterholz – Scharmbeck

Landkreis: Osterholz

Bundesland: Niedersachsen

Kontaktperson für Besichtigung: Joachim Lubbert, Bürgerverein Osterholz-Scharmbeck e.V., 0 47 91 / 59 356

Windmühle von Rönn in Osterholz

Der 1882/83 errichtete doppelstöckige Viergänge-Holländer ist die jüngste Windmühle der Stadt Osterholz-Scharmbeck. Sie wurde auf dem höchsten Punkt der Stadt mit einem Windwerk aus fünf Flügeln ohne Galerie und Windrose auf ein vorhandenes Wohnhaus aufgesetzt. Seit 1888 gehörte sie der Familie von Rönn, die das Flügelwerk auf vier Flügel umbauen und 1911 eine Windrose anbauen ließ. 1937 wurde die Windkraft durch Gas, später durch Elektromotoren ergänzt. Gleichzeitig erhielt die Mühle hochmoderne Flügel, mit denen sich die Mahlleistung erheblich steigern ließ, sog. Ventikanten. Ihrer Konstruktion lagen die neuesten Erfahrungen der Luftfahrt zugrunde. Bereits 1939 zerstörte ein Orkan das Mühlenkreuz. Die Mahlgänge wurden seither nur noch elektrisch angetrieben; ein Walzenstuhl mit Beutelwerk ermöglichte die Feinmüllerei. 1958 wurde ein neues Flügelkreuz mit sog. Segelgatterflügeln aufgesetzt. Zum Mahlen ist es nicht benutzt worden. Die Mühle ist das Wahrzeichen der Stadt Osterholz-Scharmbeck, deren Eigentum sie seit 1992 ist. Ab 2002 wurde die Mühle saniert, wobei der Bürgerverein die Mühlentechnik übernahm. Ab 2005 nutzt er die Mühle unentgeltlich.

(c) http://www.niedersaechsische-muehlenstrasse.de/index.php?id=210

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Comments (2)

Paolo Savigni on July 15, 2014

Very beautiful windmill.
LIKE
Greetings, Paolo

karl-georg on July 17, 2014

Thank you very much Paolo for your nice comment and LIKE! Best wishes from Berlin!

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on July 6, 2014
  • Attribution-No Derivative Works
    by karl-georg
    • Camera: FUJIFILM X-S1
    • Taken on 2014/04/25 16:46:39
    • Exposure: 0.002s (1/550)
    • Focal Length: 9.20mm
    • F/Stop: f/5.600
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups