Mundus Vini mit merkwürdig unsymmetrischer Fassade, Neustadt an der Weinstraße (100º)

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (16)

Lutz P on June 21, 2008

Hallo Eike, nein, wir waren da zu Besuch, ist von uns 'ne knappe Stunde und die Stadt ist sehr attraktiv. Andere Wolken hätt' ich schon, aber die passen dann nicht zum Licht ;-). Und diese gefallen mir eigentlich auch ganz gut. Das Wetter hat gehalten, obwohl da gerade ein paar Tropfen fielen. Grüße, Lutz

H.Blum on June 21, 2008

Haam die auch Flens?

Lutz P on June 22, 2008

... ich hab' an allen Echen rumgezupft, besser habe ich es nicht hinbekommen. Irgendwas bleibt immer schief. Liegt wohl wirklich am Weinkeller ;) Gruß, Lutz

Lutz P on June 22, 2008

Hallo Heinz, kein Flens, die ploppp-Verschlüsse sind hier weitgehend unbekannt. Becks kannzu aber kaufen, aber die gehören ja auch den Belgiern. Bruß, Lutz

Lutz P on June 22, 2008

Ja, wir konzentrieren uns auf den Weinkeller ;)

H.Blum on June 22, 2008

Das liegt an den Fundamenten...Ich lese gerade"Die Tore der Welt"von Ken Follet...Da wird das genau erklärt!Auch wie die Mönche im Mittelalter Flens erfunden haben!

Lutz P on June 22, 2008

Nee nä, sach ma!

Meinst du jetzt das schiefe Fachwerk oder wirklich das Flens (hier als Synonym für Bier). Gruß, Lutz

H.Blum on June 22, 2008

Es geht um Fundamente von Gebäuden...aber ich finde das Fachwerk gar nicht so schief.Gruß,Heinz

Lutz P on June 22, 2008

Heinz und Eike, ich sehe das auch erst jetzt, wenn ihr mal genau hinseht, werdet ihr feststellen, dass die Fassade unsymmetrisch ist. Wahrscheinlich wirkt das deswegen so schief. Gruß, Lutz

H.Blum on June 22, 2008

Sag ich doch! Die Baumeister damals haben als erstes den Weinkeller gebaut,das wurde dann zünftig gefeiert...dann haam allle susamn nen RESTT vonen Bauuwehak enwoafn...kommt halt sowas bei raus!Gruß,Heinz

Lutz P on June 23, 2008

Danke für den Link, jetzt geht's wieder. Nachdem wir nun alle an Mundus Vini rumgezupft haben, er kennt der Besitzer sein Haus wohl nicht wieder. Es ist wohl im Rahmen unserer Umbauaktivitäten um die Hälfte schlanker und höher geworden. :))

Lutz P on June 23, 2008

:))

H.Blum on June 23, 2008

Ich hätte da einen Vorschlag zur Güte.Wenn Lutz das nächste mal Gebäude fotofiert nimmt er ein Stativ,Kamera drauf,Selbstauslöser,Stativ am unteren Ende greifen ,ganz hochheben(Der Durchschnittseuropäer kommt auf 3 m)ausrichten...auf auslösen warten.Bei nichtgefallen mehrfach wiederholen!Der höhere Standpunkt wirkt den stürzenden Linien entgegen!(Erfordert allerdings kräftige Oberarme)Gruß,Heinz

Lutz P on June 23, 2008

Ich mach' nur noch Wolken, die haben keine stürzenden Linien :-))

®mene on May 13, 2010

Haam die auch Flens?

yep. Bloos mit dem Labskaus - dor ham die noch wat zu leern :) :)

Lutz P on May 14, 2010

Jau, dor hebbt de noch wat to leern

kleine Korrektur, immerhin nach fast 30 Jahren ist dein Platt noch ganz gut im Schuss ;-)

Ob die Flens haben, weiß ich nicht aber "Tass Kaff" (Weerner!) bekommst du sicher. Labskaus gibt es hier unübertrefflich

LG, Lutz

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on June 20, 2008
  • © All Rights Reserved
    by Lutz P
    • Camera: OLYMPUS IMAGING CORP. E-510
    • Taken on 2008/06/14 13:56:34
    • Exposure: 0.002s (1/500)
    • Focal Length: 17.00mm
    • F/Stop: f/5.000
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: -1.00 EV
    • No flash

Groups