Past and Future in Salzgitter

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (16)

©WebbyHS on October 2, 2008

Wie Makaber Harry.^^

HarryAusdemharz on October 2, 2008

Mmm. Lasse ich mal so stehen. LG Harry.

©WebbyHS on October 2, 2008

Sollte man nicht in der freien Natur stehen lassen finden wir. Trotzdem sieht es Makaber aus. Könnte man als Mahnmal (gegen Atom Energie etc) sehen.

HarryAusdemharz on October 2, 2008

Genau das ist es auch. In den Schachtanlagen von Salzgitter soll schwach- und mittelstark stahlender Atommüll endgelagert werden. Der Schacht "Asse II", der vor kurzem bundesweit im TV zu sehen war ist 20 km entfernt. Das alte Endlager der ehemaligen DDR (Morsleben) ist 40 km entfernt, nach Gorleben sind es etwas mehr als 100 km. Der Atommüll soll via Bahn über den Güterbahnhof Braunschweig verladen werden - ein Gefällbahnhof. Super sichere Idee und eine wirklich strahlende Gegend hier. Ein bisschen Sarkasmus sei hier erlaubt.

©WebbyHS on October 2, 2008

Und der kleine Mann wird mal wieder nicht gefragt was er darüber denkt.

Kabo72 on October 16, 2008

Aha! So sehen in Salzgitter die "Gelben Tonnen aus".:P Der Fehler war damit(Atomkraft)anzufangen.Jetzt hat man den ganzen Müll und weiss nicht wohin.Das ganze Zeug ins Ausland zu fahren ist ja auch keine Lösung.

HarryAusdemharz on October 24, 2008

Kabo 72, da gebe ich dir uneingeschränkt recht! LG Harry.

Sabine aus Rostock on October 26, 2008

Harry, bitte sag mir, dass du das nur arrangiert hast, oder lass es bitte eine Fotomontage sein!!!

Stehen die da wirklich rum?

Liebe Grüße von der entsetzten Sabine

HarryAusdemharz on October 26, 2008

Liebe Sabine,

die Tonnen habe ich weder dorthingestellt, noch handelt es sich hier um eine Fotomontage.

Die gelbangestrichenen und mit "radioaktiv" gekennzeichneteten Regentonnen, vielleicht auch gereinigte alte Ölfässer, sind ständige Protestbekundungen der örtlichen Landwirte, die ihre Felder in unmittelbarer Nähe zur Schachtanlage besitzen.

Ob sie - die Tonnen, nicht die Bauern - auch im Winter dort stehen und vorsichhingammeln weiß ich leider nicht. Jedenfalls stehen sie symbolisch für den ansonsten "unsichtbaren" Atommüll.

Die Tonnen stehen auf Privatgrundstücken.

Um es mit einem meiner Lieblingsfilme (1,2,3) zu sagen: "Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst". LG aus dem Harz von Harry.

Die Verantwortlichen sind die hier

Luppo Lui on January 26, 2009

Aufgemerkt! 26. Februar 2009 - 19:00 Uhr Wir bringen Licht ins Dunkel ist das Motto der Lichterkette von Braunschweig über das Endlager ASSE in Remlingen, Kreis Wolfenbüttel, bis zum Schacht Konrad in Salzgitter - Bleckenstedt. Bereits bei 5000 Teilnehmer steht alle 10 Meter eine Fackel. Mitmachen kann jeder! Morsleben und die ASSE machen bereits Ärger, mehr brauchen wir nicht. Schacht Konrad wird ein weiterer Flop er Atomlobby! Dazu lassen Sie und ich es nicht kommen. Egal wie kalt der 26. sein wird: Arsch hoch und Zähne zusammen und raus aus dem Sofa - ab an die Strecke!

HarryAusdemharz on November 16, 2009

Gefällt mir, der Kommentar, Philipp. Viele Grüße und vielen Dank für deinen Besuch. Harry.

Dg-505 on February 12, 2011

Ach du Kacke, da fällt mir sofort Erin Brokowich ein.:)))

André Bonacin on September 2, 2011

Excuse me but could you please translate to English me (and others) to understand what´s happened there? Thanks! Best regards, André.

HarryAusdemharz on February 2, 2012

Hello André. Please excuse my very late answer. I try to explain it as a farmer- demostration against a planned final disposal site for nuclear substances in Central-Germany.

Regards. Harry.

HF2007 on July 21, 2012

Ein wirklich tolles Bild mit Gegensätzen. Einerseits die umweldfreundliche Windenergie und im Vordergrund das gelbe Faß! Genial gesehen! Wäre ja direkt ein Motiv für die Bildzeitung. ;-)

Gruß Hans

HarryAusdemharz on July 22, 2012

Vielleicht hat sich der Landwirt dessen Feld neben dem Schacht Konrad steht und der dieses Fass aufgestellt hat genau dieses dabei gedacht. Danke Hans für deinen Besuch und die netten Worte. Mit besten Grüßen. Harry.

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on October 1, 2008
  • © All Rights Reserved
    by HarryAusdemharz
    • Camera: SONY DSC-W1
    • Taken on 2008/09/21 14:23:02
    • Exposure: 0.005s (1/200)
    • Focal Length: 7.90mm
    • F/Stop: f/5.600
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups