Wolken bei Ampfurth

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (12)

Badewanne B. on November 24, 2008

Hallo Harry, hier hast Du eine wunderbare kontrastreiche Kompositon veröffentlicht. Ein ansprechendes Bild. Nichts, kein Rummel, nichts Buntes, keine Figuren,Autos oder Sonstiges und trotzdem SPITZE!!!! Wer kann der kann! Bvd lach Es grüßt das Wännchen

HarryAusdemharz on November 24, 2008

Vielen, vielen Dank Badewanne, Ehrt mich. Das Licht war einfach klasse und ich habe nur 'ne Raucherpause vor dem Dienstwagen genutzt um das Foto zu schießen. Es ist übrigens nicht bearbeitet, einfach nur fotografiert. Vielleicht lerne ich ja auch noch mal einen super-geraden Horizont. Es grüßt das Harrychen.

Pixelmixi on November 24, 2008

Das Foto gefällt mir auch super! Diese Weite... genial!

Grüsse Pixelmixi

HarryAusdemharz on November 24, 2008

Merci pixelmixi, ehrt mich besonders. Wir sind hier fast in der Mitte von Deutschland, mitten in der Magdeburger Börde, nur ca. 30 km vom Harz entfernt.

Hier gibt es nur riesige Felder und sonst fast nichts - erwähnenswert vielleicht noch: mein Arbeitgeber, deswegen fahre ich hier häufiger mal durch.

Wenige Wälder, kaum Hügel, wenig Kurven. Hat ein kleines bisschen vom Australischen Outback. Im Hintergrund ist übrigens die größte Zuckerfabrik in unserer Gegend zu sehen. Die steht in Klein-Wanzleben. Viele liebe Grüße, Harry.

Badewanne B. on November 26, 2008

Lieber Harry da sieht man mal für was so eine Pause gut ist :-) Es grüßt das Wännchen

B.W. on November 26, 2008

Hallo Harry, das ist Bördelandschaft ! Fette Erde, „plattes“ Land mit (vielleicht ) 100m hohen „Bergen“. Man hat einen Blick bis zum Horizont.

Unsere Hildesheimer Börde sieht nicht anders aus.

Ich erlaube mir anzufügen, dass in Klein-Wanzleben nicht nur die größte Zuckerfabrik eurer Gegend steht. Aus Klein-Wanzleben kommt ( ursprünglich !!! ) das weiße Gold der Börden, eben die Zuckerrübe.

Gruß aus HI, Burkhard

HarryAusdemharz on November 27, 2008

Danke Burkhard für deine interessanten Informationen. Ich mag die Gegend etwas südlich der Bördelandschaft lieber, wenn es ein bisschen hügeliger wird. Aber das ist auch eine Stimmungssache und wetterabhängig. LG aus Blankenburg, Harry.

Heiner F. on January 15, 2009

Mensch, Harry! Bei euch gibt es ja auch weites Land! Ich hab das sonst immer nur von "oben" (Roßtrappe und Hexentanzplatz) gesehen. Und Burkhard hat auch recht, ich hatte schon mal einen Karton mit KWS Saat in der Hand.

Viele Grüße, Heinrich

HarryAusdemharz on January 16, 2009

Hallo Heinrich, zwischen diesem Plattland und den "Harz-Mountains" liegen dann doch noch so um die fünfzig Kilometer. Mein Heimatbegriff ist berufs- und biografiebedingt recht gross gefasst und umfasst so ziemlich die ganze Gegend zwischen Hannover und Magdeburg, die Südheide, die Börde und den Harz.

Im Moment ist mächtig "Kampagne" im Rübenland und zumeist sind vier bis sechs Rübenlaster allmorgentlich auf dem Weg zur Arbeit zu überholen. Oder man reiht sich ruhig ein und gondelt mit 60 km/h hinterher. Bei Glatteis durchaus eine empfehlenswerte Option.

LG Harry.

Tom Sellek on January 16, 2009

Exellent landscape and colors harryausdemharz

Ciao Tom

HarryAusdemharz on January 18, 2009

Thank you Tom for your kind comment. Warmest regards from the "Harz-Mountains" in Germany. Harry.

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on November 23, 2008
  • © All Rights Reserved
    by HarryAusdemharz
    • Camera: SONY DSC-W1
    • Taken on 2008/11/12 14:47:39
    • Exposure: 0.003s (1/400)
    • Focal Length: 10.70mm
    • F/Stop: f/6.300
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups