New Zealand - Whanganui-River

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (7)

Mark Ebrey on May 24, 2007

This is typical of the reflections that can be seen on the Whanganui River when the river is running slow and still. Equally as impressive are the waterfalls of the Whanganui, which come in all forms. It is often said there two ways to see the Whanganui River - when it is raining and when it is not. Both are completely different.

Karolina P. on November 29, 2007

Great reflection ditzi. Greetings

♠ c0l0gne1 ♣ on November 17, 2009

Hmm- schön und still hier, herrlich! Wart Ihr auch in der Bridge to Nowhere-Lodge?

LG Gudrun

fotoditzi on November 18, 2009

Ja. - Leider war das Wetter damlas schlecht und die Fotos von der Lodge lohnen nicht gepostet zu werden. Ich hoffe, Du hast Bessere schiessen können?

LG retour, fotoditzi

♠ c0l0gne1 ♣ on November 18, 2009

Bei uns war es bei der Hinfahrt ähnlich wie hier, aber am nächsten Tag bei der Bridge to Nowhere war Traumwetter nach Morgennebel. Man hatte noch gar nichts gesehen vor lauter Nebel, als Joe sagte, dass das Wetter super wird;-) Die haben dieses Jahr in der Lodge übrigens ein kleines Possum als pet!

LG Gudrun

fotoditzi on November 24, 2009

So hat das Opossum wohl eine Überlebenschance, oder? - I remember very well to Joe, Gudrun

Gruß, fotoditzi

♠ c0l0gne1 ♣ on November 24, 2009

LOL- Joe ist schon ein schräger Vogel:-)) Ich bin mir nicht so sicher mit der Überlebenschance- Joe und sein Sohn jagen eigentlich Possums. Unsere guide meinte, das würde vermutlich nicht so arg alt werden....

Und Du weißt ja, in NZ ist ein gutes Possum ein totes Possum.

LG Gudrun

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on April 8, 2007
  • © All Rights Reserved
    by fotoditzi
    • Camera: OLYMPUS OPTICAL CO.,LTD E-10
    • Taken on 2004/01/28 07:49:59
    • Exposure: 0.017s (1/60)
    • Focal Length: 9.00mm
    • F/Stop: f/2.800
    • ISO Speed: ISO80
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups