Kellinghusenstraße/ Ecke Ludolfstraße

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (3)

Lutz P on January 27, 2009

(300º) Die Ecke kenne ich auch noch gut. Bin immer wieder erstaunt, wie viele schöne alte Häuser doch den Krieg und die spätere Abrisswut überstanden haben.

vp_hmbg-PRO PANORAMI… on January 31, 2009

Hamburg hat viele Schäden durch den Krieg erlitten, interssanterweise sind aber bestimmte Stadtviertel weniger betroffen. Habe da mal ein ausfühliches Werk eines britischen Historikers gelesen (der beide Seiten untersucht und die Leiden und Opfer gewürdigt hat) mit dem Titel Operation Gomorrha.

Da ist u.A. auch erklärt, weshalb einige Stadtteile so viele gut erhaltene Häuser der Gründerzeit haben. Als Zugereister war ich überrascht, wieviele der schönen alten Wohnhäuser hier noch zu finden sind, im Vergleich z.B. zu Städten in Süd- oder Westdeutschland. Sicher hatte Hamburg von Haus aus die größere Zahl an solchen Bauten, aber ich sehe (mit stetig wachsendem Lokalpatriotismus), daß man auch sehr viel zu Erhalt und Renovierung unternimmt. Leider wird auch etliches unnötigerweise abgerissen. Das Thema interessiert mich sehr, daher auch die vielen Fotos in PA :).

VG, Volker

Lutz P on January 31, 2009

Moin Volker, ich bin mit dem Thema gut vertraut, weil ich das mal selbst beforscht habe. Der 7. Angriff in der Nacht vom 2.8 auf den 3.8. galt eigentlich Eimsbüttel und den anderen westlichen Stadtteilen, die sind durch das Gewitter weitgehend verschont geblieben. So auch die Gegend, in der ich aufgewachsen bin. Grüße, Lutz

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo taken in Hamburg-Eppendorf, Hamburg, Germany

Photo details

  • Uploaded on January 25, 2009
  • © All Rights Reserved
    by vp_hmbg-PRO PANORAMI…
    • Camera: NIKON CORPORATION NIKON D80
    • Taken on 2009/01/03 16:31:38
    • Exposure: 0.033s (1/30)
    • Focal Length: 38.00mm
    • F/Stop: f/4.200
    • ISO Speed: ISO250
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups