Hallstatt/Lahn vom Schlossplatz Grub gesehen

Selected for Google Maps and Google Earth

Mein Lieblingsbild, von der Erinnerung her, nicht vom Gelingen.

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Comments (3)

Erhard P. on February 14, 2009

Der Standpunkt ist zur Zeit nicht zugänglich, da Schloss Grub jetzt wegen Renovierung weiträumig umzäunt ist. Aufnahmezeitpunkt war Frühjahr 2008.

Herr Sonstiges on November 1, 2009

"Mein Lieblingsbild, von der Erinnerung her, nicht vom Gelingen," Ich kann mir gut vorstellen, wie wunderbar es wirklich war. Es ist leider nicht wirklich einfach Bild und Motiv (-Erinnerung) in Übereinstimmung zu bringen. Eine D-SLR und ein bewusster Umgang damit helfen aber auf jeden Fall weiter.

Das hier zu sehende Echerntal mit seinem Wasserlauf ist was ganz Besonderes. Ich werde dazu später noch Bilder veröffentlichen (ca. 600 ungesichtete Fotos warten noch auf mich).

"... wo mich heuer eine Eislawine erschreckt hat ..." Die Stelle im Echerntal, wo es für Dich hätte Schlimm enden können, ist eindeutig als gefährdet markiert und wie Du bestätigst auch sehr zurecht.

H.S.

Erhard P. on January 14, 2010

Das hell von der Sonne beschienene Gebäude da 320 Meter über Hallstatt ist der Rudolfsturm, der einzige Fleck des Salzberghochtales, der auch am kürzesten Tag des Jahres direktes Sonnenlicht erhält.

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on February 14, 2009
  • Attribution-Noncommercial-No Derivative Works
    by Erhard P.

Groups