Rathaus, Mosbach, Deutschland

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (1)

kaarvea on February 16, 2009

Rathaus Mosbachs: Das im Renaissancestil errichtete Rathaus entstand in den Jahren 1558-9 anstelle der aus dem 13. Jahrhundert stammenden Cäcilienkirche. Die Genehmigung zum Abriss der Kirche und Neubau des Rathuases wurde nach Einführung der der Reformation in Mosbach (1546) von Kurfürst Otto Heinrich zu Heidelberg im Jahre 1558 erteilt. Der dreischiffige, in Ost-West-Richtung errichtete Bau beherbergte im Erdgeschoss Markthallen, im 1. Obergeschoss den Bürgersaal, in dem noch heute der Gemeinderat tagt, die kleine Ratsstube, das Archiv und die Ratsküche. Das 2. Obergeschoss enthielt eine große Stube, eine Rüstkammer und einen Tanzboden. Die Speicherräume dienten als Kornkammer. Im Bürgersaal tagte auch das Gericht--u.a. wurde hier ein Prozeß der Stadt Mosbach mit Götz von Berlichingen verhandelt. Außerdem ist bekannt, daß Götz von Berlichingen im Mosbacher Rathaus gefeiert und gezecht hat. Alleiniger Zugang war ursprünglich die Freitreppe der Südwand. Erst im 19. Jahrhundert baute die Stadt das Treppenhaus vis-à-vis dem Verwaltungsbau ein. Der Turm stammt im unteren Drittel noch von der ehemaligen Cäcilienkirche und wurde 1566 von ursprünglich 25 bis 30 Metern zu seiner heutigen Höhe von 34 Metern aufgestockt und mit einer welschen Haube bekrönt. Er besitzt im Erdgeschoss noch einen gotischen Altarraum der ehemaligen Nikolaus-Kapelle, im oberen Teil eine Glockenstube mit drei Glocken, von denen eine aus dem Jahre 1458 und damit von der ehemaligen Cäcilienkirche stammt. Darüber liegt die ehemalige Türmerwohnung, in der bis 1909 ein Türmer über die Stadt wachte. Zum Gedächtnis an die glückliche Errettung der Pfalzgräfin Johanna läutet allabendlich um 22.45 Uhr vom Rathaus das sogenannte »Lumpenglöckle«. Ihrem Klang folgend, soll die im Wald »Michelherd« verirrte Pfalzgräfin Johanna in die Stadt zurückgefunden haben.

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on February 16, 2009
  • © All Rights Reserved
    by kaarvea

Groups