Keltenwall auf dem Donnersberg, 686 m ü.NN - Totale (Rekonstruktion)

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (5)

wolfbam on March 2, 2009

Rekonstruktion der Befestigungsanlage des spätkeltischen Oppidums Die heute im Gelände erkennbaren Wälle von über 8 km Länge sind die verstürzten Reste der keltischen Befestigungsanlage. Die Befestigungsmauer ist als sogenannte 'Pfostenschlitzmauer mit hinterschütteter Wallrampe' gebaut. Eine in sich stabile Zimmermannstechnik ohne Eisennägel bildet das statische Gerüst. Die Frontmauer zwischen den senkrechten Pfosten ist als Trockenmauer ohne Bindemittel aus Steinbrocken des anstehenden Rhyoliths aufgeschichtet. Die rampenförmige Wallschüttung, in der die die Frontpfosten stabilisierenden Querbalken verkeilt sind, ist aus dem anstehenden Verwitterungsschutt aufgeschüttet, der durch flächige Abtragung vor und hinter dem Wall gewonnen wurde. Als die um die Mitte des vorletzten vorchristlichen Jahrhunderts erbaute Mauer baufällig wurde, errichtete man einen Meter vor der Frontmauer eine zweite in gleicher Bautechnik.Um die Mitte des letzten vorchristlichen Jahrhunderts wurde diese zweite Bauphase durch neue Vorblendung einer dritten Frontmauer repariert. Diese letzte Bauphase ist hier aufgrund des Grabungsbefundes rekonstruiert. Die Mauerhöhe von 4 m wurde aus dem vor der Frontmauer liegenden Versturz errechnet und zum Wiederaufbau nur Steinmaterial aus dem Versturz verwendet. Die Brustwehr, über deren Aussehen aufgrund des archäologischen Befundes keine Aussage gemacht werden kann, wurde in Anlehnung an ähnliche Rekonstruktionen ausgeführt.

wolfbam on March 3, 2009

Diese Abhandlung stammt von der INFO-TAFEL, die am Parkplatz 50 m vor dieser Anlage aufgestellt ist.

Andre “pilago” Z. Sz… on March 6, 2009

Sehr interessant. Ich muss die Besichtigung für die Sommer planen.

wolfbam on March 6, 2009

Das ist wirklich interessant, Andreas. Aber wenn Du schon von Freiburg aus zum Donnersberg fährst, solltest Du unbedingt auch das Keltendorf in Steinbach besuchen, das gehört einfach zusammen. Liebe Grüsse, Wolfgang

WERMUT on March 7, 2009

Walk there!!!!

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on March 2, 2009
  • © All Rights Reserved
    by wolfbam
    • Camera: Konica Minolta Camera, Inc. DiMAGE Xg
    • Taken on 2005/05/06 13:39:58
    • Exposure: 0.003s (1/350)
    • Focal Length: 5.70mm
    • F/Stop: f/2.800
    • ISO Speed: ISO50
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups