Eine Weinbergschnecke hat sich auf den Donnersberg verirrt

Not selected for Google Earth or Google Maps [?]

Comments (10)

Der SIGGY on March 3, 2009

Ja, man sieht es ganz deutlich, dass sie sich verirrt hat... ;-D

©Würmer on March 3, 2009

...siid doch aus als sei die da zuhause, oder ?!?

Der SIGGY on March 3, 2009

mit mobile home !

wolfbam on March 3, 2009

Uff dem Balge glaawisch wenischer, bartowian. Velleischd hodse gomoond, dess wer en Dunnerbalge, weesche dene Gescheffde, die se dodruff erleedischd hod - unn weil's hald om Dunnersbersch iss. :)))

WERMUT on March 4, 2009

WONDERFULL!!________________YS_______________________________________We invite you in our CONTEST FEBRUARY

Sabine aus Rostock on March 4, 2009

Das ist ein wunderbares Schneckenportrait! Toll gemacht!

Liebe Grüße, Sabine

wolfbam on March 5, 2009

Als Kinder hatten wir einen Vers: Schneck, Schneck komm eraus, streck doi siwwe Hörner raus. :))) Die Aufnahme ist nach der Deviese 'die kleinen Dinge am Wegesrand sehen' entstanden. Freut mich, Sabine, dass Dir diese Kleinigkeiten auch gefallen. Gruss, Wolfgang.

Schwiemonster on March 8, 2009

wow, großartig - (ich muss fast flüstern um nicht gleich verbannt zu werden- ich mag die Häuslschnecken fand sie schon als Kind so interessant.) Schön gezeigt Wolfgang

Lieben Gruß, Ellen

wolfbam on March 8, 2009

Danke, Ellen, für Deine einfühlsamen Worte :)) Liebe Grüsse, Wolfgang.

Tom Portschy on March 23, 2009

Hallo Wolfgang! Du hast eine wunderbare Sammlung, von alten Gebäuden. Ich fotogafiere auch gerne alte Häuser.

Lieb ist die Schnecke, ich habe auf einmal zwei erwischt!

Grüße aus Ungarn, Tom.

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on March 2, 2009
  • © All Rights Reserved
    by wolfbam
    • Camera: Konica Minolta Camera, Inc. DiMAGE Xg
    • Taken on 2005/05/06 14:10:11
    • Exposure: 0.009s (1/111)
    • Focal Length: 17.10mm
    • F/Stop: f/3.600
    • ISO Speed: ISO64
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups