Hörnle - Full Moon (E)

Not selected for Google Earth or Google Maps after a second review [?]

Comments (14)

scml on March 11, 2009

I like this night shot Bernd...nice deep blues...the ocean meets the sky.. and the moon looks great...I love a full moon...this is very effective..

Best wishes from Sandy :)

© Sonny☼Funny on March 11, 2009

Fast voll in der amerikanischen Nacht!

BL (Views? No, thanx… on March 11, 2009

HI Sandy, thank You for admiring the swabinan ocean a beautiful spot to live ...

Sonny, sehr gut!

Das "Fast" hast du wohl aus Höflichkeit angeführt - du hast Recht François Truffaut lässt Grüßen :-)

əﻼ℮╛-Tag hinzugefügt - gut gesehen!

Best Wishes from/Grüße aus Konstanz, Bernd

armin2156 on March 12, 2009

Klasse Bernd,,,YS für dieses Foto... lg

Armin

Fredy Huber on March 13, 2009

Hallo Bernd! Natürlich habe ich dieses entzückende Bildchen schon gesehen, aber als die Rede von Filmen und Regisseuren war, da habe ich mich ein bisschen zurückgehalten, weil ich mich da nicht so besonders stark fühle... Grüsse von Fredy (...der ausser "Blues Brothers" und "Spiel mir das Lied vom Tod" noch nie einen Film mehr als 10 Mal angesehen hat...)

BL (Views? No, thanx… on March 13, 2009

Danke Armin, jetzt bekommt mein Mond Gesellschaft :-)

Fredy, was ist denn hier so rutschig - ach so Dein Sternchen willst Du haben :-) Hihi!

Sorry, hatte ich bloß schon vor Wochen vergessen.

Das mit den Regisseuren war eigentlich nicht wichtig, aber Sonja spielte vollkommen richtig auf das von Truffaut angewandte DfN-Verfahren an, bei welchem mit optischen Blau-Grau-Filtern dem Betrachter "Day-for-Night" vorgemacht wird. Nachteil des Verfahrens waren natürlich durch Sonnenlicht verursachte Lichter & Schatten.

Als digitaler "Pixelquäler" hat man heute den Vorteil, dieses Problem effektiver lösen zu können. Um eine Tageslicht-Szene in ein Nachtbild zu verwandeln, geht ihr am Besten wie folgt vor:

  • 1) Da die meisten Schattierung- oder Nachtfilter (falls vorhanden) nur mit Grautönen, nicht jedoch mit Schwarz und Weiß, umgehen können, muss man ggf. erst mal dafür sorgen, dass die zwei Nicht-Farben verschwinden: Dazu verwenden wir entweder "Helligkeit & Kontrast", "Lichter & Schatten" oder am Besten, die Histogramm-Funktion. Nur bei gleißenden Lichtern und extrem harten Schatten muss man ggf. manuell retouchieren.

  • 1a) "Helligkeit & Kontrast" Hier die Helligkeit mit Augenmaß herabsetzen, bis aus dem Weiß ein leichtes, aber merkliches Grau geworden ist. Das Gleiche machen wir mit dem Kontrast und der "Farbe" Schwarz.

  • 1b) "Lichter & Schatten" funktioniert analog "Wo kein Licht, da kein Schatten"

  • 1c) Das Histogramm zeigt die Helligkeitsverteilung einzelner/aller RGB-Farben von "Schwarz" (0) bis "Weiß" (255). Hier kann man detailliert die dunkelste und hellste Stelle mit den beiden Ausgangs-Reglern definieren. Wir beschränken uns hier auf die gemeinsame Ausgangsregelung aller Farben. Von den (drei) Eingangsreglern lassen wir (erstmal) die Finger weg.

  • 2) Nun können wir das Bild entweder blau schattieren, die RGB-Werte für Rot und Grün verringern oder einen vorhanden Nachtfilter anwenden. "Einfärben" liefert je nach Qualität der Software zu harte Übergänge an Toleranzgrenzen. Aber bitte vorsichtig: "Nachts sind alle Katzen grau!"

  • 3abc) Jetzt nochmals 1abc) nach Geschmack durchführen. Im Histogramm regeln wir hier nur den Eingang. Mit den äußeren Reglern mappen wir den - jetzt durch den Ausgang vorbestimmten - Weiß- bzw. Schwarzpunkt auf die im Bild vorhandenen hellsten bzw, dunkelsten Bereiche. Dabei gilt: Weit gespreizte Regler liefern ein homogenes Bild, eng stehende eher ein Plakat-artiges Aussehen. Der mittlere Regler ändert - und das ist der große Vorteil der Histogramm-Funktion - die Helligkeit ohne die in 1c) gesetzten Grenzen zu verletzen.

  • 4) Jetzt noch etwas weichzeichnen - je dunkler, desto stärker.

Fertig!

PS: Der Mond ist übrigens auch nicht weiß, sonst würde er auf blauem Hintergrund rosa erscheinen.

Viel Spaß beim Nachmachen, Bernd

© Sonny☼Funny on March 18, 2009

Das, was jetzt kommt, hatte ich schon mal gepostet - naja Nirwana! Passt aber genz gut hierher! ein HDR an einem verregneten Morgen und ein paar Stunden früher ;-)

BL (Views? No, thanx… on March 18, 2009

Hab' ich gesehen Sonny, beide gut gemacht, das moderate HDR gefällt mir noch besser - weniger vom Motiv her (Spielkind:-), sondern weil man nicht merkt, dass es ein HDR ist ... Hier würden mich auch mal die Originale interessieren.

Gruß BL

© Sonny☼3D on March 18, 2009

Das waren so mit die ersten überhaupt und das weniger moderate als Beispiel, was alles möglich ist!LOL Das richtig belichtete hab ich mal hochgeladen - das S war abgeschnitten, musste ich dazuschreiben ;-) Heute würde ich es wahrscheinlich noch etwas dezenter machen - außer bei 3Ds - da macht das Übertreiben weniger aus!

Ach ja - hattest du das neulich etwa so gemeint? :-D

BL (Views? No, thanx… on March 18, 2009

Das "so" ist schon so ältlich, dass ich letztlich vergessen habe, was Du neulich meintest :-)

klaus040-Views?Never… on March 23, 2009

Ein kunstvolles Bild, Bernd, muß ich schon sagen! Und eine ausführliche Anleitung dazu. Dankeschön.

Ich hätte es noch beschnitten. Gruß, Klaus

BL (Views? No, thanx… on March 23, 2009

Vielen Dank Klaus,

für einen Contest - da gebe ich Dir Recht - ist Dein Schnitt mit Sicherheit der richtige (da wirkt der Mond selbst im Thumbnail noch beeindruckender - danke Dir).

Ooops, in der hier hochgeladenen, komprimierten Version fehlen die feineren Details der Berge im Hintergrund - da hätte ich wirklich Deinen Ausschnitt verwenden können °_^

Gruß Bernd

© Sonny☼Funny on March 23, 2009

LOL - das ist ja cool! Irgendwann kommt ja doch wieder alles ans Tageslicht! Dein Kommentar, Bernd, vor 5 Tagen ist auch nie bis zu mir vorgedrungen! Es ging um - na was schon - die Rahmen bzw. die Dinge, die aus den Rahmen fallen. Und du meintest, dass ich das sicher als nächstes mit einem 3D machen würde. Das "so" war dann das Ergebnis! :-D

Rita Eberle-Wessner on November 4, 2009

Hallo, ich geb da mal eine Warung weiter.....

Liebe Panoramio-User, öffnet keine Links zu gezippten Archiven (zipped archives) und prüft jeden Link, den Ihr gesendet bekommt, in der Statusleiste Eures Browsers, wohin dieser führt. Öffnet nie ausführbare Dateien (.exe, .com, .scr, ...etc.) Beim geringsten Zweifel: Nicht anklicken!

Viktor vzMorskij, said:

WARNING! ACHTUNG! ОСТОРОЖНО! ПОЯВИЛИСЬ КОММЕНТЫ И ПРИГЛАШЕНИЯ ОТ ЛИЦ, НЕ ИМЕЮЩИХ СВОИХ ГАЛЛЕРЕЙ! ВОЗМОЖЕН ВИРУС!

Please translate this message to your language and pass this importante warning

Grüße, Rita

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on March 11, 2009
  • © All Rights Reserved
    by BL (Views? No, thanx…
    • Camera: SAMSUNG TECHWIN Pro 815
    • Taken on 2009/03/10 19:43:59
    • Exposure: 0.004s (1/250)
    • Focal Length: 104.70mm
    • F/Stop: f/4.600
    • ISO Speed: ISO50
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups