Wasserturm in Eppelheim

Selected for Google Maps and Google Earth

Der Pfälzer Bote meldet 1907: „Der Wasserturm wird in nicht allzu langer Zeit erstellt sein; gegenwärtig arbeitet man an der Verdachung ......“. Erst im Juni 1906 waren die Bauarbeiten an die Eppelheimer Firma Stephan und Schneider vergeben worden. Am 3. März 1907 wurde der Wasserturm in Betrieb genommen. Der Betrieb wurde am 27. April 1983 eingestellt. Gesamthöhe mit Spitze 47,60 m – Turmhöhe ohne Spitze 43,30 m – Höhe des Sandsteinmauerwerkes 11,00 m – Höhe des Backsteinmauerwerkes 18,00 m – Höhe des oberen Aufbaus, in dem sich der Wasserbehälter befindet 5,50 m – Höhe des Dachaufbaus 8,80 m – Spitze 4,30 m – Fassungsvermögen 220 m³ (220.000 Liter Wasser!) – Durchmesser in Bodenhöhe 10,05 m – Umfang des Turms in Bodenhöhe 31,50 m – Umfang des Sockwerkes in dem sich der Wasserbehälter befindet 30,00 m – Umfang unterhalb des Wasserbehälters 17,00 m. Heute als Standesamt genutzt. (Quellen: Tafel am Wasserturm) Abschriftlich ein Info-Service von Michael Ohmsen

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Comments (1)

Michael Ohmsen on January 20, 2013

Der Pfälzer Bote meldet 1907: „Der Wasserturm wird in nicht allzu langer Zeit erstellt sein; gegenwärtig arbeitet man an der Verdachung ......“. Erst im Juni 1906 waren die Bauarbeiten an die Eppelheimer Firma Stephan und Schneider vergeben worden. Am 3. März 1907 wurde der Wasserturm in Betrieb genommen. Der Betrieb wurde am 27. April 1983 eingestellt. Gesamthöhe mit Spitze 47,60 m – Turmhöhe ohne Spitze 43,30 m – Höhe des Sandsteinmauerwerkes 11,00 m – Höhe des Backsteinmauerwerkes 18,00 m – Höhe des oberen Aufbaus, in dem sich der Wasserbehälter befindet 5,50 m – Höhe des Dachaufbaus 8,80 m – Spitze 4,30 m – Fassungsvermögen 220 m³ (220.000 Liter Wasser!) – Durchmesser in Bodenhöhe 10,05 m – Umfang des Turms in Bodenhöhe 31,50 m – Umfang des Sockwerkes in dem sich der Wasserbehälter befindet 30,00 m – Umfang unterhalb des Wasserbehälters 17,00 m. Heute als Standesamt genutzt. (Quellen: Tafel am Wasserturm)

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on April 15, 2009
  • © All Rights Reserved
    by Michael Ohmsen

Groups