Viel Besuch auf den Blüten. © by UdoSm.the2nd

Not selected for Google Earth or Google Maps [?]

Comments (13)

© Sonny☼Funny on April 30, 2009

Schööööööön!

©UdoSm.the2nd on April 30, 2009

Macht Spass.... da hast Du mir wieder einen schönen Floh in den Pelz gesetzt mit dem PanoRahmios.... ;-))

© Sonny☼Funny on April 30, 2009

Hihi - uns kann nieeeeeeee fad werden, gell!

Urban Thaler (urbiet… on April 30, 2009

really schööööön Udo, Der fliegende Floh in PanoRahmio hat was! Grüsse, Urbi

©UdoSm.the2nd on May 1, 2009

...dann stammt die aus Deinem Flohzirkus... Grüße Udo

Urban Thaler (urbiet… on May 1, 2009

ne, meine sind der weltweiten Bienenpandemie zum Opfer gefallen :-( bin im Neuaufbau. Gruss, Urbi

© Sonny☼Funny on May 1, 2009

Is nicht wahr!!!! Das schockt mich aber jetzt total!

©UdoSm.the2nd on May 1, 2009

Sag bloß! Das ist aber jetzt kein Spaß - oder??? Das muß ja niederschmetternd sein. Kopf hoch und Grüße Udo

Urban Thaler (urbiet… on May 1, 2009

doch, bei uns ist der ganze Landstrich fast leergefegt, echt wie bei einer Pandemie. Im Januar sind noch fast alle geflogen. Jetzt tote Hose. 3 Jahre minus 50% Bienen in CH!!! Hat mich echt belastet und eigentlich wollte ich die Imkerei schon aufgeben. Die Kinder wollen jetzt Ihr Bienenvolk wieder und darum mache ich weiter. Gruss, Urbi

© Sonny☼Funny on May 1, 2009

Was für eine Sch....! Hab vor einiger Zeit eine Doku über das Bienensterben in den Staaten gesehen - unglaublich deprimierend. Dort gibt's nur noch Firmen mit riesigen Truck-Zügen, die durch die ganze USA reisen von Blütezeit zu Blütezeit. Von alleine geht da sozusagen gar nichts mehr!! Für die Tiere ist das ein furchtbarer Stress und der führt natürlich zu weiteren "Ausfällen". Dass es jetzt bei uns auch schon so dramatisch ist, hätte ich nicht gedacht. Kann mich Udo mit den guten Wünschen nur anschließen. Ganz-fest-Daumen-drück!!!

Bussi, Sonny

Urban Thaler (urbiet… on May 1, 2009

Es ist halt so, dass eine Pandemie bei Tieren nur wenig Echo auslöst. Wenn ich an die Schweinegrippe denke, werden ganze Industrien in Bewegung gesetzt. Folgt ein Hilfeschrei der Imkerschaft, passiert erstmal nullkommanix. Doch wenn wegen fehlender Bienen die Landwirtschaft darbt wirds brenzlig für die Versorgung mit Lebensmitteln weltweit. Ich habe immer versucht in den letzten Jahren, mit möglichst biologischen Mitteln zu imkern. Dieser Gedanke muss wohl auch bei mir umgekrempelt werden. Die Chemie wirds freuen. Bei Einsatz von Streptomyzin im letzten Jahr wurden rund 15 Tonnen Honig der Kerichtverbrennung zugeführt, da über den Grenzwerten. Da hört der Spass bei mir dann auf, mit den grossen zeitlichen Aufwand. Grüsse, Urbi

Schwiemonster on May 1, 2009

Hallo Urbi, diese Nachricht von dir ist niederschmetternd und ich kann mir vorstellen, dass es dich hart trifft! Es tut mir sehr leid! Wir werden es zu spüren bekommen, leider hört kaum jemand bei den anfänglichen Warnungen - erst wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist und Ernten ausbleiben kommt das große Jammern!

Lieber Udo, umso mehr freue ich mich an deinem wunderschönen Bild! Die Technik die ihr (Sonny und Du) anwendet, hat eine großartige Wirkung! YS

Lieben Gruß und Bussi, Ellen

©UdoSm.the2nd on May 1, 2009

Danke Ellen. Hast Du Alle Viere gefunden??

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on April 30, 2009
  • © All Rights Reserved
    by ©UdoSm.the2nd

Groups