Moyne Friary founded 1460 - cloister walkways

Not selected for Google Earth or Google Maps after a second review [?]

Comments (18)

Ueli Studer on June 22, 2009

Wunderschön und bedrückend gleichzeitig!

Y* und "Best of"

Liebe Grüsse,

Ueli

© Sonny☼Funny on June 22, 2009

Ahhh - genial!!! Sowas liebe ich! Das wäre auch was für ein 3D :-D!!!

Romina Marken on June 22, 2009

Ein schönes mystisches Photo, man fühlt sich in die Vergangenheit zurückversetzt.... nun mal "Best of" netten Gruß Romina

♠ c0l0gne1 ♣ on June 22, 2009

Wunderschön! YS Das zieht einen richtig ins Bild...trotz Sonne wirkt es jedoch ganz schön düster.

© heydie on June 22, 2009

...sehr schön Ellen. In der Vergrößerung sieht man erst richtig die Präzision der Steinmetzarbeit in dieser späten Gotik. Licht und Schatten hast du beigesteuert. :)

LG heydie

FN52447 on June 22, 2009

Hat was! Mystisch und geheimnisvoll :) LG Usch

klaus040 on June 23, 2009

Es zieht einen wirklich rein ins Bild. Schöne Tiefe durch die Perspektive und Licht-Schatteneffekte! Interessant sieht auch das Flußdelta nordöstlich in der Map aus.

Gruß, Klaus

PS: Du jast ja neuerdings deine Bilder mit Schatten hinterlegt. Das find ich bereichernd für die Bildpräsentation. Bist du zufrieden, wie das jetzt aussieht? Es wirkt m.E. nicht wie ein Schatten, sondern wie ein zweiter halber Rahmen. Er müßte heller und weicher auslaufend sein. Kannst du daran regeln?

Schwiemonster on June 23, 2009

Danke lieber Ueli, deine Intuition in das Foto freut mich sehr und natürlich das Sternderl und BO.

An 3 D habe ich mich immer noch nicht gewagt Sonny aber irgendwann.....

Romina ich danke dir sehr für das BO und deine lieben Besuche auf meinen Seiten.

ja Gudrun, es war auch kühl, bei dem heißen Temperaturen der ersten Woche sehr angenehm! Danke dir für den leutenden Stern und dein Interesse.

was auch noch sehr interessant war Heydie, zwischen den einzelnen Mönchszellen waren über dem Boden Öffnungen als Verbindung zur Nachbarzelle ungefähr 80x80 cm eine sogar mit einem Mauerkreuz dazwischen. Lade ich noch hoch später! Auch der Steinblock im Eck des Innenhofs ist mir noch rätselhaft vielleicht diente er als Lesepult. Ich muss mich mal im Internet schlau machen.

ja Usch, das war es auch mystisch!

Danke Klaus, ja ich habe früher ja auch manchmal Rahmen gewählt aber der Schatten gefällt mir am Besten. Ich variere schon mit der Intensität der Schatten Klaus. Hier, zu den strengen Linien, gefiel mir der härtere Schatten besser.

Liebe Grüße, Ellen

PeSchn on June 24, 2009

Ein wunderschönes Bild und ein herrliches Stück Architektur, Ellen. Da würde es mir auch gefallen...

Liebe Grüße, Peter

Schwiemonster on June 25, 2009

Danke sehr Peter für deinen Kommentar. Wir waren ganz alleine in der Klosteranlage, das machte alles noch mystischer, durch die Stille - nur die Rabenkrähen schrien ihren Protest über unsere Anwesenheit und die alten Mauern vertärkten ihre Laute! Einfach überwältigend!

Liebe Grüße, Ellen

Lecleire Jacques on June 28, 2009

Guten morgen Ellen Da hast du ein schönes Bild von das Kloster "promenade". Bravo.

Wunsch dir ein schönen Sonntag mit viel sonne. Liebe grüße, Jacques

Nikos Ntemiris on June 29, 2009

Amazing shot!!!

Greetings

Nikos

Lutz P on June 30, 2009

... auch wieder sehr gelungen!

wolfbam on July 12, 2009

So einen Ort muß man erst einmal auf sich wirken lassen. Auch hier gefallen mir die gotischen Bögen sehr, sind sie doch den romanischen immer noch sehr ähnlich. Wunderbare Aufnahme mit Licht und Schatten.YS

Schwiemonster on July 17, 2009

Danke dir lieber Jacques für deinen Besuch bei meinen Fotos und deine Begeisterung! Ich bin sehr spät mit meiner Antwort aber ich kann dir nun ein schönes Wochenende wünschen :-))

Thank you Nikos for your friendly comment!

...freut mich sehr deine Zustimmung lieber Lutz

wie schön Wolfgang, ich weiß ja von deinen eigenen Fotos, dass dich die Baugeschichte interessiert. Danke für den YS :-)

Liebe Grüße, Ellen

thor☼odin™ on February 6, 2010

Wie schön Liebe Ellen sowas mag ich sehr!! Es ausstrahlt jahrhundertlange Ruhe...mit der Ewigkeit vereint... Y* und BO Liebe Grüsse, Peter

Schwiemonster2 on February 10, 2010

Danke lieber Peter; es ist wohl dieser Friede gepaart mit innerer Harmonie, den wir alle suchen, auf so vielfältige Art und Weise. Ich glaube, es ist die Bescheidenheit und die Reduktion auf das Wesentliche, in der wir unsere Ruhe finden können. Die Vielfältigkeit des eigenen Ichs zu erkennen, zu akzeptieren, zu lieben, ist die Basis für ein Glück in der Gemeinschaft und für die nötige Toleranz. So leicht niedergeschrieben, so schwer zu erreichen. Einsamkeit und Rückzug für eine gewisse Zeit ist sicher ein Mittel zum Weiterkommen auf diesem Weg.

Nicht nur ein schwerer Weg auch schwere Gedanken für einen Mittwochmorgen ;-). Ich wünsche dir einen schönen Tag, Ellen

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on June 22, 2009
  • © All Rights Reserved
    by Schwiemonster
    • Camera: OLYMPUS IMAGING CORP. SP560UZ
    • Taken on 2009/06/05 14:44:52
    • Exposure: 0.017s (1/60)
    • Focal Length: 5.03mm
    • F/Stop: f/2.900
    • ISO Speed: ISO50
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups