"Thun Panorama" im Schadaupark, Ausschnitt des Rundgemäldes von ca. 1810. Umfang 39m, Höhe 7.5m

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (3)

kurt.fotosuisse on December 7, 2009

Das Haus mit dem kleinen Uhrturm ist das heute noch bestehende Hotel Freienhof in Thun. Auch die Arkaden sowie die Brücke über die Aare gibt es noch. Die Berge, speziell die schneebedeckte Blüemlisalp sowie der kegelförmige Niesen, sind vom Künstler Wocher vor rund 200 Jahren erstaunlich naturgetreu gemalt worden.

bonsai59 on April 11, 2010

Könnte man diesen Blick auch heute noch so fotografieren? LG, Frank

kurt.fotosuisse on April 13, 2010

Hallo Frank. So wie ich den Ort kenne, liesse sich der Standort des Malers zumindest für diesen Sektor des imposanten Rundgemäldes wahrscheinlich noch finden - irgendwo in oder auf den Altstadthäusern am Hang des Thuner Schlossberges. Grüsse aus der Region Thunersee von Kurt.

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on June 26, 2009
  • © All Rights Reserved
    by kurt.fotosuisse
    • Camera: NIKON CORPORATION NIKON D60
    • Taken on 2009/05/09 12:36:20
    • Exposure: 0.017s (1/60)
    • Focal Length: 24.00mm
    • F/Stop: f/4.200
    • ISO Speed: ISO320
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • Flash fired

Groups