two 2 - Lough Ree

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (10)

wolfbam on July 30, 2009

Zwei Boote - zwei Bäume - zwei Himmel. Tolle Spiegelung.

c0l0gne1 on July 30, 2009

Zwei Schönheiten -mehrere davon:-))

Bitte noch platzieren!

Schwiemonster on July 30, 2009

tja die Boote sehen aus wie ein Paar nach einem Streit, lol - jedes schaut in eine andere Richtung!

Vielen Dank liebe Gudrun und Lieber Wolfgang! Herzliche Grüße, Ellen

© heydie on July 30, 2009

...und, haben sie sich wieder vertragen? :))

Herrliches Bild, liebe Ellen, WIR sind begeistert (von allen 16).

Ganz liebe Grüße

heydie

c0l0gne1 on July 30, 2009

LOL- eine(r) hat ein Steinchen in's Wasser geschmissen und wartet, ob sich was bewegt;-)

Lutz P on July 31, 2009

... ach, gefallen mit die Kommentare, das Bild allemal!

Schwiemonster on August 4, 2009

:-) sie haben sich auseinander gelebt, lieber heydie

...einer ist immer der Stein des Anstosses, liebe Gudrun (und keiner will´s gewesen sein :-)

...ja manchmal sind die Kommentare fast interessanter als das Bild, lieber Lutz

Herzliche Grüße, Ellen

Reinhard Schildhauer on August 6, 2009

Phantastisches Licht und folglich tolle Reflexion,sehr gut von dir gesehen und wunderbar bearbeitet,liebe Ellen.

Grüße aus der Elbaue

Reinhard Schildhauer on August 6, 2009

Ich muß hier gleich nochmal zurückkommen,hier dasselbe wie in Deinem Irland-Strandbild mit Erdkugel und auch best of und Stern.Ich war noch nicht in Irland,aber wenn ich So Einiges wie auch deine Irland Bilder vor meinem geistigen Auge Revue passieren lasse,Irland hat doch ähnlich wie Italien und die Provence und...und...und... ein ganz besonderes Licht,ein Licht eben ,was schon immer viele Menschen inspiriert hat.Kannst du mir das bestätigen,liebe Ellen?

LG aus Elster

Schwiemonster on August 7, 2009

oh ja Goreini - ich empfinde das südliche Licht immer mehr als Goldton und Irlands oder überhaupt das Licht des Nordens mehr als Silberton! Besonders faszinierend ist der schnelle Wechsel der Lichtstimmungen. Wolken und Wind schaffen in jedem Augenblick neue Farben und Lichtspiele! Ich kenne Irland seit über 20 Jahren - allerdings immer nur in der Zeit Ende Mai - Anfang Juni! Nach Wetteraufzeichnungen die sonnenreichsten Monate in Irland :-). Bei meinen letzten Fotos von 2009 wirst du viele Wolkenbilder sehen, aber es hat nur ein einziges mal tagsüber für 3 Stunden geregnet! Die erste Woche war sogar untypisch heiß, dann haben nachts Regen und Wind für Abkühlung gesorgt und diese dramatischen Wolkenstimmungen geschaffen! Inspiration bekommen in Irland nicht nur Künstler Goreini - man wird poetisch :-) und ich denke, das Maler verzweifeln, in dem Versuch diese Farben und das Licht wiederzugeben!

Liebe Grüße, Ellen

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on July 29, 2009
  • © All Rights Reserved
    by Schwiemonster
    • Camera: OLYMPUS IMAGING CORP. SP560UZ
    • Taken on 2009/06/10 14:02:12
    • Exposure: 0.002s (1/500)
    • Focal Length: 4.68mm
    • F/Stop: f/5.600
    • ISO Speed: ISO50
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups