Gran Teatro La Fenice - das Entrée

Not selected for Google Earth or Google Maps after a second review [?]

Während Renovierungsarbeiten wurde am 29. Januar 1996 das Gebäude von dem Elektroingenieur Enrico Carella und seinem Cousin Massimiliano Marchetti in Brand gesteckt, weil Carella eine Konventionalstrafe von € 7.500.00 wegen Arbeitsverzuges umgehen wollte. Das Gebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder. Obwohl Venedig eine "Stadt im Wasser" ist, konnte der Brand nicht gelöscht werden. Der Grund: Der Mangel an Löschwasser. Ausgerechnet die Kanäle rings um das Theater waren wenige Tage vorher von der Stadt für Sanierungsarbeiten an den Fundamenten trockengelegt worden. Das Gebäude wurde anhand von Fotos und Filmdokumenten wieder rekonstruiert, und am 12. November 2004 konnte nach der Fertigstellung der modernsten Bühnenmaschinerie der Welt auch der Opernbetrieb wiederaufgenommen werden.

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on August 13, 2009
  • © All Rights Reserved
    by Uli.F (Views? No, th…
    • Camera: OLYMPUS CORPORATION C750UZ
    • Exposure: 0.040s (1/25)
    • Focal Length: 6.30mm
    • F/Stop: f/2.800
    • ISO Speed: ISO200
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups