german stoeren -- engl. to disturb (330°)

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (14)

Lutz P on April 16, 2008

Find ich schlau, hat 'ne Weile gedauert bis ich kapiert habe, dass du zusätzlich die Richtung angibst. Merk ich mir und mach ich vielleicht auch (oder auch nicht, ist ja ein Haufen Arbeit ;-)). Gruß LutzP

© Roland on April 16, 2008
  • Hallo LutzP, ich hab da schon diverses versucht und es wurde in Foren viel dikutiert. Andere haben Pfeile in den Text gesetzt. Nur geht das nicht, wenn man den Schrifttyp nicht installiert hat. Und ich mach's ja für andere und nicht für mich.
  • Der Aufwand geht noch. Beim Positionieren hat man ja die Karte vor Augen. Auf eine Klarfolie hab ich eine Windrose kopiert. Die halte ich einfach kurz auf die Karte und auf ein paar Grad kommts ja nicht an... ;-)

Gruß, Roland

Lutz P on April 16, 2008

Hallo ©Roland1, nachdem ich nun endlich das Gradzeichen (º)gefunden habe, geht es gleich los. Macht ja richtig Spass. Danke auch für die Tipps. Gruß, Lutz

Lutz P on April 16, 2008

Ich mache Fortschritte. Geht mit cut and paste richtig super. Was hat dich in die Gegend verschlagen? Gruß, Lutz

© Roland on April 16, 2008
  • Stau auf der A7.
  • Umleitung.
  • Und dann das Schild gesehen: Störy 1 Km.
  • Ich dachte, das gönn ich mir :-)
Lutz P on April 16, 2008

Nee, das meinte ich nicht. Ich meinte von Lübeck nach hier unten?

© Roland on April 17, 2008

Ha! Herrlich! So funktioniert Völkerverständigung ;-)))

OK, Start und Ziel war ja richtig :-) Ganz einfach: Beruflich nach Stgt! Dort oben war in Auswahl und Angebot damals nicht viel Luft drin. Viel mehr als Schiffe bauen und Kühe melken gabs nicht. Mag heute anders sein, keine Ahnung. Der Zug ist für mich abgefahren.

Gruß, Roland

saxonyface on June 23, 2009

dass du zusätzlich die Richtung angibst. Merk ich mir und mach ich vielleicht auch (oder auch nicht, ist ja ein Haufen Arbeit

Ich hab das bei Roland sofort durchschaut und hin und wieder auch übernommen. Hatte einen kleinen Disput ...

Es gibt Menschen, die haben, wie die Vögel oder Hunde, halt noch ihren Magnetsinn. Vielleicht war Roland auch mal Hanseat und ist gesegelt bzw. zur See gefahren. Mir kommt berufsbedingt dieser Sinn zugute. Gelegentlich habe ich öfters gesagt: Ich rieche, wo Norden ist. ;)

Viel mehr als Schiffe bauen und Kühe melken gabs nicht

Gut, das relativiert ja das oben Gesagte etwas, ändert aber nichts am Magnetsinn ... :)

LG

saxonyface

Lutz P on June 23, 2009

... wenn das so ist sax haben wir da berufsbedingt begrenzte Gemeinsamkeiten ...

© Roland on June 23, 2009

Hanseat war ich mal, gesegelt bin ich nie. Magnetsinn hab ich dafür umso mehr. Können schon mal 20 Tesla sein ;-) Drum hab ich nach mittlerweile ca. 1.000.000! AutoKilometer in meinem Leben auch noch nie ein Navi vermißt :-)))))

Ich wünsch' Euch gute N8, Roland

♠ c0l0gne1 ♣ on October 7, 2010

Hihi:-) Nein, Du störst nicht:-)

©Würmer on October 7, 2010

...und nen Navi hat er ja inzwischen auch, wenn mich nicht alles taeuscht (wahrscheinlich nagte inzwischen der Zahn der Zeit?!?... :)

© Roland on October 8, 2010

..."doch, Dich täuscht"... :-)

und nagen tut da nix

ich hoffe, kein Marder... ;-)

©Würmer on October 9, 2010

hach, da bin ich aber froh -- ich kann die Dinger nicht ausstehen, das monoton staendige Gelaber geht mir aufs Gemuet...

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on June 9, 2007
  • © All Rights Reserved
    by © Roland

Groups