Heidelberg, Schloss im Abendnebel - The Castle in Evening Fog (150°)

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (7)

Erhard Bernstein on November 7, 2009

30 Sekunden Belichtungszeit - da weiß man, wozu ein Stativ gut ist ;-)

Lutz P on November 7, 2009

JA Erhard, leider ist das nicht das beste Stativ, das habe ich bei dieser Serie gemerkt. Dei den anderen Fotos hat Noiseware zu meienr Verärgerung nebenbei die EXIFs geschluckt. War mir vorher gar nicht bewusst.

Grüße, Lutz

Erhard Bernstein on November 7, 2009

Hmm, lieber ein suboptimales Stativ als gar keins. Diese Aufnahme habe ich von einem Schiff aus mit der Hand gemacht - du glaubst nicht, wie viele Fehlversuche meine Speicherkarte füllen ;-).

Grüße, Erhard

Lutz P on November 7, 2009

... ich habe wohl über 40 Jahre keine Nachtaufnahmen mehr gemacht, muss erst mal wieder üben. Das war wegen der geringen Komplexität der analogen Kameras einfacher!

Grüße, Lutz

®mene on November 11, 2009

tja - viertel nach Neun... in der Tat: Toll gemacht.

Da war dann zeitmässig auch das Ende der Fahnenstange - danach hilft nur noch ein BLUB ... Hast sicher nen Fernauslöser?

lg michel

Lutz P on November 11, 2009

Hallo Michel, 12 Sekunden Auslöseverzögerung damit sich das alles wieder beruhigen kann. Fernbedienung und ordentliches Stativ wären noch besser. Muss ich mal auf den Wunschzettel schreiben :)

LG, Lutz

dida56 on January 4, 2010

Ausserdem schwingt ja auch die Brücke und vibriert. Ich hab das ganze Zeugs (Fernausl. + ...), konnte es aber garnicht mehr bei -5°C und Wind benutzen weil einfach die Finger fast abgestorben waren. Lutz, du bist jetzt in meinen Fav,

gruss, dieter

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on November 6, 2009
  • © All Rights Reserved
    by Lutz P
    • Camera: OLYMPUS IMAGING CORP. E-510
    • Taken on 2009/11/06 21:16:08
    • Exposure: 30.000s
    • Focal Length: 22.00mm
    • F/Stop: f/4.500
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups