Weg im Nebel

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (17)

Wolf im Schafspelz on July 3, 2010

Schön! Wie sich die Silhouetten der Bäume immer mehr im Dunst verlieren, ist beeindruckend. Wirkt beinahe wie eine S/W-Aufnahme, das passt hervorragend zu der Bildstimmung.

Liebe Grüße

uwschu on July 3, 2010

Ja ,das sollte mal ein Versuch werden ,Nebel einzufangen ,freut mich ,wenn es dir gefällt . Gruß Uwe

Wolf im Schafspelz on July 3, 2010

Für einen "Versuch" finde ich es wirklich ausgezeichnet ;-)

uwschu on July 3, 2010

Dank dir ,schöner wäre jetzt aber diese Temperaturen .Gruß Uwe

Heidi Schulze on August 29, 2010

ein Wintertraum

Strausberger on February 5, 2011

Man kann schon versuchen, bei Nebel zu fotografieren. Es kann auch funktionieren. Doch wie gesagt, es kann.

uwschu on February 5, 2011

Darum der Versuch Strausberger ,immer nur meckern hilft einem da nicht weiter .Man kann nicht alles perfekt machen .Gruß Uwe

Don111 on February 5, 2011

;-)

uwschu on February 5, 2011

Genau Reiner ,wenn es einem überkommt ,kann man den Weg immer noch dahin wählen ,um sich zu befreien .Gruß Uwe

Strausberger on February 5, 2011

Wer schon an konstrutiver Kritik scheitert, wird wohl den Weg der Perfektion nie zu Ende gehen.

Unvorstellbar liebe Grüße vom Strausberger

Don111 on February 5, 2011

Ja wie immer Uwe, wenn etwas drückt, nur nicht übertreiben, dass führt sonst zu einem roten Kopf. Gruß Reiner

uwschu on February 5, 2011

Hallo Strausberger ,leider vermisse ich bei Dir eben diese konstruktive Kritik ,darüber wäre ich sogar dankbar gewesen .Nur Sprüche und weiter nichts ... !Gruß Uwe

uwschu on February 5, 2011

Grüß Dich Straussberger ,fangen wir nochmal freundlich an ,als Künstler verfügst du sicherlich über einen anderen Horizont wie ich .Vielleicht ein kritisches Wort ,ohne den Satz :einfach nicht aufnehmen ??Gruß Uwe

Strausberger on February 5, 2011

Nun denn, wenn man es schon mit so einem Bild versucht, dann sollte man darauf achten, dass es trotz des Nebels klare Strukturen, Kontrastpunkte oder Blickfänger enthält. Denn der Nebel soll eine Stimmung erzeugen und nicht das Bild in einer pampigen Suppe versinken lassen. Der Nebel ist so gesehen sicher manchmal eine Würze. Doch wenn der Grundgeschmack nicht da ist, kann auch eien noch so große Brise Pfeffer nichts mehr anrichten. Deinem Bild fehlt eben jener geschmackliche Körper. Es ist nur Wasser mit etwas Pfeffer. Da hilft auch das einfache Umschalten auf Monochrome im Bildbearbeitungsprogramm nicht. Denn gerade diese Abildungsform ist besonders anspruchsvoll. Denn wer mit wenig Zutaten kocht ist noch mehr gefordert. Aber ich will es nicht ganz verreißen. Die Grundtruktur dieses Nebelbildes, also der allgemeine Bildaufbau ist vom Ansatz her nicht schlecht. Also darauf aufbauen und beim nächsten Mal auf etwas weniger Nebel hoffen und nach eben einem Motiv suchen was durch diesen dann in einer besonderen Stimmung zur Geltung kommt.

Das Bild, auf dem ich diese alberne Diskussion im Forum aufgebaut habe ist übrigens sehr gelungen. Und noch etwas, für monochrome Fotografie sollte man erst mit hartem Licht üben. Derartige Lichtverhältnisse sind da auch für Profis die hohe Kunst. In diesem Sinne viel Spass und Gruss.

uwschu on February 5, 2011

Da bedanke ich mich doch .Das ist übrigens keine S/W Bearbeitung ,man sieht es am Grün des Grases ,welches hier leicht durchschimmert .Aber das kann auch an deinem Monitor liegen ,bzw. am Nebel ;-) .Dir noch einen schönen Abend ,vielleicht hört man ja noch was voneinander .Gruß Uwe PS :Das Eine oder Andere Nebelfoto lauert noch bei mir

uwschu on February 5, 2011

Dieses zum Beispiel ,deine Meinung würde mich ehrlich dazu interessieren !!Gruß Uwe

Don111 on February 5, 2011

Habe da noch mal ein verwandtes Fenomen Uwe, Staub hat auch einen solchen Effekt, so wie hir, Gruß Reiner

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on December 29, 2009
  • © All Rights Reserved
    by uwschu
    • Camera: OLYMPUS IMAGING CORP. E-420
    • Taken on 2009/12/29 10:40:43
    • Exposure: 0.003s (1/320)
    • Focal Length: 33.00mm
    • F/Stop: f/6.300
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups