Haus der Himbas

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (7)

Strucki on January 26, 2010

Was machen die denn mit dem ganzen Öl? Gibt es einen harten Winter? ;)

Liebe Grüße

Strucki

Rita Caluori on January 26, 2010

Könnte man fast meinen. Die haben Ihr Hab und Gut darin gelagert. In einem waren Tierknochen. Das Mädchen auf dem andern Bild hat sich einer raus genommen und kaute genüsslich drauf rum. Kannst Dir aber nicht vorstellen das Geschmäckchen, das beim Oeffnen entstieg. En Gueta. LG Rita

LadyCG on January 26, 2010

Für uns schwer vorstellbar... und wohl kaum sehr bekömmlich! Das Haus selber ist ja sehr interessant, auch wenn (oder wei) drumrum die ganzen Fässer und Kanister und Kinder und Tiere einen überraschenden Kontrast bilden. :-)) Toll gesehen...

Herzliche Grüße CG

ina-maria on January 28, 2010

Meine Güte, leben wir hier im Luxus. Kriegt man da nicht ein schlechtes Gewissen, wenn man das alles sieht?

LG Ina

♠ c0l0gne1 ♣ on January 30, 2010

Huch, das hört sich sehr gewöhnungsbedürftig an! Ich frage mich, wovon die Tiere überleben...

Rita Caluori on January 30, 2010

Ich fragte mich auch von was die Menschen überleben. Es hat ja gar nichts in Ihrer nächsten Umgebung.

Rita Caluori on January 30, 2010

Ja liebe Ina es macht einem dankbar und man lernt viele Dinge ganz anders zu sehen.

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on January 22, 2010
  • © All Rights Reserved
    by Rita Caluori
    • Camera: NIKON CORPORATION NIKON D50
    • Taken on 2008/10/30 15:59:02
    • Exposure: 0.002s (1/500)
    • Focal Length: 116.00mm
    • F/Stop: f/6.000
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups