Germany_Western Pomerania_Woldegk_Windmill Museum_dutch octagonal smock windmill with a revolving cap_Erdholländer_100_4368.JPG

Selected for Google Maps and Google Earth

Name: Museumsmühle Woldegk / Mühlenensemble Woldegk

MühlenNr: 36

Standort: 17348 Woldegk, Mühlenberg

Kreis/Kreisfreie Stadt: Mecklenburg-Strelitz

Ansprechpartner: Stadt Woldegk, 17348 Woldegk, Karl-Liebknecht-Platz 2, Mühlenwart Roland Stapel, Tel.: 03963 211384, Fax: 03963 256535

Beschreibung: Museumsmühle, Ausstellung zur Stadtgeschichte, zur Ur- und Frühgeschichte, Mühlenmodelle

Öffnungszeiten März und Oktober: Dienstag-Freitag 10.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr, Sonnabend/Sonntag 13.00-16.00 Uhr; Öffnungszeiten April - September: täglich 10.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr

(c) www.muehlen-dgm-ev.de

Standort: Am Mühlendamm, 17348 Woldegk

Name: Museumsmühle

Typ: Erdholländer

Baujahr 1883 ( als Ersatz für eine 1763 errichtete Bockwindmühle)

Nutzung: Mühlenmuseum, Eintritt:10.00-12.00 u.13.00-16.30 Uhr

Information: In der Stadt Woldegk sind noch 5 originale Windmühlen erhalten. Dieser kleine Erdholländer steht auf dem Mühlenberg und arbeitete bis1952. 1960 Erwerb durch Stadt. 1969 Einrichtung eines Heimatmuseum. 1993/94 erfolgt die funktionstüchtige Sanierung mit Segelflügel. An Technik ist Flügelwelle, Königswelle, Mahlgang, Fahrstuhl erhalten. Zusammen mit der Ehlertschen Mühle wird sie heute als Mühlenmuseum genutzt. Als Tipp: In der Mühle kann geheiratet werden.

Ansprechpartner: Windmühlenstadt Woldegk Tel. 03963 2565 11

(c)www.zwillingswindmuehlen.de

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on February 2, 2010
  • Attribution-No Derivative Works
    by karl-georg
    • Camera: EASTMAN KODAK COMPANY KODAK EASYSHARE C743 ZOOM DIGITAL CAMERA
    • Taken on 2009/10/08 17:23:08
    • Exposure: 0.002s
    • Focal Length: 6.00mm
    • F/Stop: f/4.800
    • ISO Speed: ISO80
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups