Larve eines asiatischen Marienkäfers (danke Bernd :-))

Unmapped photos are not selected for Google Earth or Google Maps

Comments (3)

iBLx.net on June 21, 2010

Hallo Häferl!

Zu Deiner Frage: Es handelt sich wahrscheinlich um die junge Larve eines Asiatischen Marienkäfers ..., die Du perfekt eingefangen hast!

Sie fressen Blattläuse, aber auch wesentlich größere Insekten, ggf. auch ihre Artgenossen & Verwandte, wodurch sie womöglich unsere heimischen Marienkäfer verdrängen könnten ...

Liebe Grüße nach Wien, Bernd

Häferl on June 22, 2010

Hallo Bernd!

Danke für Deinen Tip - das war ja die Erleichterung des Tages! :-)
Bis auf die vier gelben Stacheln in der Mitte sieht er wirklich genauso aus! Aber wenn sie farblich variieren, kann es ja auch bei den Larven kleine Unterschiede geben.

Zwar wollte ich nicht unbedingt diese asiatischen Marienkäfer - das kam mir neulich schon suspekt vor, als ich die unter den zur Schädlingsbekämpfung erhältlichen Nützlingen gefunden habe, außerdem hat Urbi mir auch davon abgeraten - aber wenn sie von selbst kommen, werd ich sie nicht grad vernichten ...

Hab heute eine etwas bessere Aufnahme gemacht und ein Bild eines Marienkäfers, den ich neulich hier gesehen hab, dazugegeben - ich tippe nach Deiner Info mal, daß die zusammengehören.

Ich hoffe nur, daß ich ihnen genug Futter übriggelassen hab, denn ich hab seither an einigen Stellen die Blattläuse mit Schmierseifenwasser abgewaschen und an anderen ein biologisches Sprühmittel getestet, das angeblich die weitere Vermehrung verhindern soll ... Naja, vielleicht fressen sie sich dann gegenseitig und am Ende sind Blattläuse und asiatische Larven verschwunden ... :D

Danke nochmal, liebe Grüße,
Häferl :-)

Häferl on June 23, 2010

Hallo Bernd! Wir können das jetzt auch mit gelben Stacheln! Außerdem haben sich die ersten zu verpuppen begonnen. :-)

Liebe Grüße!
Häferl :-)

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

This photo is currently not mapped.

Suggest location

Photo details

  • Uploaded on June 20, 2010
  • © All Rights Reserved
    by Häferl

Groups