Blauer Pfeilgiftfrosch (Dendrobates azureus), Goldener Pfeilgiftfrosch (Phyllobates terribilis) und Bunter Fotografenfrosch (Photophilus Langustinus) - Zoo Zürich (CH)

Not selected for Google Earth or Google Maps [?]

Comments (13)

Uckermaerker G. on August 14, 2010

Am besten gefällt mir der Photophilus Langustinus, das ist schon eine Spezies der besonderen Art. Vor einigen Jahrzehnten war sie eine recht seltene Art, doch durch gute Hege und Pflege durch Vereine wie Panoramio und durch die Einführung der Camera digitalis, kommt sie jetzt wieder häufiger , um nicht zu sagen Haufenweise, vor. :)))

Viele Grüße, Günter.

Strucki on August 14, 2010

;)

~

Gutes Sachwissen, Günter, nur sprichst Du vom Photophilus Panoramicus im allgemeinen. Beim Photophilus Langustinus handelt es sich um eine Unterart, deren Population weltweit derzeit auf nur ein Exemplar beschränkt ist. Ob und wie sich das Langustinus-Männchen vermehrt, darüber ist wenig bekannt, wobei die ganze Gattung der Photophilus Panoramicus stetig wächst und immer wieder neue Unterarten wie den Photophilus Gtzschachus oder den Photophilus Struckus hervorbringt. Natürliche Feinde hat der Photophilus Panoramicus sehr wenige. Erwähnenswert wäre vielleicht noch der Handyphilus Knipsus, der dem Photophilus Panoramicus zwar nicht gefährlich werden kann, ihn dann und wann aber doch in seiner gewohnten Lebensweise stört. Der Photophilus Panoramicus ist im allgemeinen als friedliebendes Lebewesen einzustufen, das die meiste Zeit vor kleinen schwarzen und etwas größeren grauen Kästen verbringt, wobei er sich sehr zu vergnügen scheint. Nur zur Paarungszeit und zur Nahrungsaufnahme ziehen sich die putzigen Gesellen zurück.

Mit kamera-dschaftlich-wissenschaftlichen Grüßen

Prof. Dr. Strucki Gryzmeck

Uckermaerker G. on August 14, 2010

ROFL

Dieser wissenschaftlichen Abhandlung, über die Spezies Photophilus kann ich nur meine Begeisterung ausdrücken!!!!!

Verdient wäre eigentlich ein zehnfach Like, deshalb noch ein * dazu.

Hochachtungsvolle Grüße an den Hr. Prof.Dr.Strucki, Günter.

Strucki on August 15, 2010

Besten Dank, Günter! Dafür werde ich Dich zum Prof. h.c. vorschlagen! ;)

Liebe Grüße

Strucki

FN52447 on August 15, 2010

Du willst aber doch keinen vergiften, Strucki? oder warum hast du euren Begleiter da rein plaziert? :o

Ich find die blauen Fröschchen faszinierend! like dafür :)

LG Usch

Strucki on August 16, 2010

Der Photophilus Langustinus steht nicht auf dem Speisepan des Dendrobates azureus oder des Phyllobates terribilis, Usch. Daher war es für ihn natürlich völlig ungefährlich... ;)

~

Herzlichen Dank für das Like! :)

~

Liebe Grüße

~

Strucki

FN52447 on August 17, 2010

Ah, OK, das wußte ich noch nicht, vielen Dank für die Belehrung Hr. Professor, zumindest in dieser Dreier Clique scheint aber doch irgendetwas ansteckend zu sein...;)))

LG Usch

Strucki on August 17, 2010

Klar, ... die Krankheit nennt sich Froschperspektive ... ;D

Liebe Grüße

Strucki

FN52447 on August 17, 2010

Da kann ich nur hoffen, dass es mich nicht erwischt!

Viele Grüße, Usch

Bernd Lang KN on August 21, 2010

Frösche gibt's, die gibt's gar nie nicht :-)

Tolle Idee und super umgesetzt, Strucki ...

Da drück ich mal die gelben ....

Quak vom heute 20°C warmen See, Bernd

Strucki on August 22, 2010

Besten Dank für's Knöpfchendrücken, Bernd! :) Und viel Spaß beim plantschen im See. Pass auf die Störche auf! ;D

Liebe Grüße aus dem trockenen Stockach

Strucki

xacobeo4 on December 26, 2010

SCARRY!!!!!!but great composition,a fantasy movieL Greetings

Strucki on May 26, 2011

Thank you very much, xacobeo! :)

Best wishes

Strucki

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo taken in Zoo Zürich, Zürichbergstrasse 221, 8044 Zurich, Switzerland

Photo details

  • Uploaded on August 6, 2010
  • © All Rights Reserved
    by Strucki
    • Camera: Canon EOS 7D
    • Exposure: 0.008s (1/128)
    • Focal Length: 107.00mm
    • F/Stop: f/5.657
    • ISO Speed: ISO400
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • Flash fired

Groups