Rectanguar pactical good / rechteckig praktisch gut

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (16)

luckyluck19 on August 14, 2010

Wie mir scheint ist nicht nur kein Schiff vor Dir sicher, sondern auch die Landmaschinen nicht. Der LAMA Mic, lol. Quadratisch wäre ja auch gelogen. Ein interessantes Foto.

Ganz liebe Grüße, lucky

Cimhtur (Mic R.) on August 15, 2010

Lach danke schön lucky, auch dieser gute Herr ist extra für mich Modell gefahren sozusagen ;-) Hatte sich ganz stolz auf seinem Fendt 927 in Pose gesetzt.

Ganz liebe Grüße MIC

Don111 on August 17, 2010

Hallo MIC, habe mir dieses Foto ausgesucht, zum einen, weil ich es mag, wenn etwas Farbe im Bild ist und zum anderen, erinnert es mich daran, dass diese Fahrzeuge auch bei uns gerade auf & ab fahren, wohne auf dem Lande, am Rande der Heide. Natürlich auch ein LIKE, VG Reiner PS: In der Heide ist immer nur alles grün, langsam wird es mir über, aber was soll man machen:-(

Cimhtur (Mic R.) on August 20, 2010

Hallo Reiner,ist in der Nähe meiner Lieblingsplätze an der Elbe von wo ich schon sehr viele schöne shots gemacht habe ;-) Habe mal nur ein paar Kilometer davon entfernt gewohnt, jetzt sind es auch 20 Kilometer bis dorthin ;-( Vielen Dank für Dein Like, freut mich sehr ;-)

Liebe Grüße MIC

Don111 on August 20, 2010

Ja MIC,man kommt immer gern an die vertrauten Plätze zurück, dass geht uns wohl allen so. Gruß Reiner

Eckart u. Annemarie … on August 24, 2010

Hallo Mic, für dieses schöne Foto ein Like2. E. ist auf einem Bauernhof aufgewachsen und liebt jede Art von landwirtschaftlichen Maschinen. Schöne natürliche Farben. Gut getroffen. Viele Grüße von Eckart und Annemarie

Cimhtur (Mic R.) on August 29, 2010

Hallo Annemarie & Eckart vielen Dank für das Like. Freut mich sehr, das Euch meine Landmaschinenphotos gefallen ;-)

Liebe Grüße aus dem verregneten Osteland MIC

John de Crom on August 30, 2010

Very beautiful and good picture MIC. Greetings from Holland John.

Cimhtur (Mic R.) on September 2, 2010

Thats my maschine in my work John, I drive that maschine all times ;-)Thanks a lot for your nice comment ;-)

Greetings from Osteland in North Germany MIC

Mirk0 on September 9, 2010

Hi Mic,

Landwirtschaft zum Greifen ... nette Galerie. Hatte selbst mal die Möglichkeit (als NICHT-Landwirt) einmal im Mähdrescherwerk von Magnus Furgerson (u.a. auch Fendt) in Randers/Dänemark einen Tag zu verbringen. War eine Einladung eines Kumpels von mir (hat Mähdrescher von MF Probe gefahren), die ich mit nutzen durfte. Sehr interessant ... insofern erinnern mich Deine Bilder an diesen schönen Ausflug. Ein LIKE dafür und das/die gelungene/n Fotos. Nehme Dich mit zu meinen FAV´s ... Grüße aus Jena, Mirko

Cimhtur (Mic R.) on September 9, 2010

Hallo Mirko,vielen Dank für Dein Like und den netten Kommentar. Auch freue ich mich sehr das Dir die Photos gefallen. Bin glaube ich einer der wenigen, der so viele Landmaschinen im Einsatz in seiner Galerie hat ;-) Liegt aber auch an meinem Beruf welcher Landmaschinenmechaniker ist. Habe Dich auch zu meinen **FAV's gepackt, und werde mir Deine Galerie mal genauer anschauen ;-)

Liebe Grüße aus dem Osteland MIC

HAMANA on September 9, 2010

Toll eingefangen, MIC! LIKE und

viele Gruesse,

Doerthe

Mirk0 on September 9, 2010

Hallo MIC,

man lernt nie aus. Jetzt weiß ich auch, wo die Oste liegt. Ist mir ja fast penilich, da ich selbst Elbländer bin (bzw. lange Zeit war), allerdings zwischen Dresden und Meißen. Du wirst die "vergessene Zeit(en)" bei mir in der Galerie finden ... Schönen Abend noch und liebe Grüße aus Jena vom Saalestrand - Mirko

HAMANA on October 16, 2010

Hallo, MIC, hier ist eine Maschine, die die ganze Strasse eingenommen hatte und wir mussten in ein Privatgrundstueck ausweichen. Natuerlich hatte ich wie immer meine Kamera bereit.

Wie geht es dir?

Viele Gruesse,

Doerthe

karovien on January 11, 2011

hallo MIC,

das lässt die Erinnerung zur Kindheit aufleben, nur, dass damals solch elegante Technik noch nicht über die Felder sauste. Begeisterung auch deshalb, weil es Quader-Ballen sind, die hier ausgeworfen werden und gegenüber den Rollen-Ballen sich nicht nur besser stapeln ließen damals beim Umbau der großen Stroh-Diemen zu unserer Winterspielstätte "Höhlenlabyrinth", sondern auch keine Volumen-Verschwendung von 78 % auf 100 hatten, worauf die Bauern Wert legten. Heutzutage würden wir sicherlich die Rollballen dazu verwenden, sie mit Schabernack in Bewegung zu bringen und möglicht weit rollen zu lassen, um als Champion Anerkennung zu erlangen, allerdings nicht bei den Ballen-Eigentümern, sagt - karovien - aus Ostdeutschland.

HAMANA on January 11, 2011

MIC und karovien,

hier muss ich etwas hinzufuegen in Bezug auf die Rollballen. Im Westen (sagen wir mal "wilden Westen") werden die Schafe auf den meilenlangen Weiden mit Heu versorgt, indem ein Traktoranhaenger mit einer Gabel versehen die Rollen ueber den Boden zieht und so das Heu auf groessere Flaechen verteilt, damit die tausendkoepfige Herde an das Heu herankann, ohne sich gegenseitig zu zertrampeln. Das haben wir gerade in einem Dokumentarfilm gesehen. Ausserdem werden zu Halloween die Rollen uebereinandergestapelt und angemalt als Kuerbisse, Gespenster und Hexen. Dann kann man sie am Strassenrand in laendlichen Gegenden beim Vorbeifahren bewundern. Zudem haben die Farmen genug Platz die Ballen zu speichern, sie werden draussen gelassen und mit Plastikplanen abgedeckt. Zum Beschweren der Planen werden alte Traktorreifen benutzt.

Wie sagt man doch, andere Laender, andere Sitten.

Viele Gruesse aus Michigan,

Doerthe

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on August 13, 2010
  • © All Rights Reserved
    by Cimhtur (Mic R.)
    • Camera: Canon EOS 450D
    • Taken on 2010/08/13 20:15:40
    • Exposure: 0.002s (1/500)
    • Focal Length: 75.00mm
    • F/Stop: f/4.000
    • ISO Speed: ISO400
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups