H©) August 2010 / Gelsenkirchen, Halde Rheinelbe, am Weg nach oben

Not selected for Google Earth or Google Maps [?]

Comments (9)

Hannes Th. on August 17, 2010

10 Meter großes etwas ???

Hannes Th. on August 18, 2010

Ja wenn keiner weiß was da steht dann werde ich das Bier wohl alleine trinken müssen! Als Ansporn lege ich noch eine Currywurst zum Bier dazu.;-)

Meister Buchen on August 18, 2010

Eine 10 m große Windwaage ist das, Hannes. Aber was ist denn das für eine Sprache? Klingonisch ist es nicht.

Hannes Th. on August 18, 2010

Ja Günter weit verbreitet ist die auch nicht. Hab sie mal vor etwa 5 Jahren als FONT von der Perry Rhodan Webseite runtergeladen und eigentlich schon wieder vergessen weil ich die nie gebraucht habe. Nennt sich INTERKOSMO ist mit Win doof kompatibel und kannst mit schreiben wie mit allen anderen auch. Nur versteht Dich dann keiner mehr. Ich auch nicht! Aber für einen kleinen Spaß ist die gut zu gebrauchen ;-) Jetzt mußte mir mal erklären wie man den Wind wiegt ??? Davon habe ich nämlich keinen Plan. Kannst mir ja ne E-Mail mit Zeichnung schicken damit ich mich etwas weiterbilden kann. mfg Hannes

Meister Buchen on August 19, 2010

Das Wind oder Luft etwas wiegt, kann ich dir an zwei Beispielen erklären: Du isst sehr viel Bohnensuppe. Dann wiegst du dich. Danach lässt du kräftig einen fahren (aber nur Luft rauslassen bitte). Dann wiegst du dich noch einmal. Du wirst feststellen, die Waage zeigt jetzt nur noch 120 statt 121 kg an.

Am Beispiel der Windwaage geht das so. An einem Ende befestigst du einen aufgeblasenen Luftballon, auf der anderen Seite einen luftleeren. Du wirst feststellen, dass die Seite mit dem aufgeblasenen Ballon tiefer steht. Der Beweis. Wind oder Luft wiegt etwas.

Bis dahin und einen schönen Tag noch. Dä Meister

Hannes Th. on August 19, 2010

Ja, ja Günter ich glaube Dir alles was Du mir vorlügst ;-) Aber vielleicht ist ja auch was wahres dran ???, Das würde auch erklären warum Du auch Dein Fahrrad-Tankstellen Bild so schlank aussiehst weil Du unterwegs immer kräftig einen fahren läßt. Das schafft sogar zusätzlichen Antrieb, hab ich mal gehört und man kann dann auch sein Fahrrad mit dem Hintern lenken. Solltes Du vielleicht mal ausbrobieren, dann könntest Du freihändig fahren ;-))) mfg Hannes

Meister Buchen on August 19, 2010

Habe ich erwartet, dass Du mir alles glaubst. Du hast ja schließlich auch etwas Ahnung von Füssik und Schemie. Hast Du mir noch nicht vor all zu langer Zeit mal vorgeschlagen, bei mir auf dem Gepäckträger mit zu fahren? Eventuell die Halden Haniel und Rheinelbe hoch. Du sorgst dann für den nötigen Zusatzantrieb und ich kann dann freihändig hochdüsen und auch noch fotografieren. So ganz nebenbei, damit wir nicht immer vom Thema kommen: Guck doch mal im Internet nach, ob Luft etwas wiegt. Gib bei Google einfach mal "Gewicht von Luft" oder "Luft wiegen" ein. Dann müsste wohl etwas an Infos kommen. Bis dahin. Dä Meister

Hannes Th. on August 19, 2010

Ich habe leider leider keine Ahnung von Füssik und Schemie Günter. Nur von Hopfen und Malz ;-) Aber ist schon klar, alles was es gibt besteht ja aus ganz kleinen Elementarteilchen (Sogar in der Emscher, wer hätte das gedacht ) und die wiegen nun mal je nach Struktur mal mehr mal weniger, Und Luft besteht ja auch aus Atomen also wiegen die auch watttt. Aber da wir das nun geklärt haben, was ist den mit dem Licht, wiegt dattt auch wattt oder nix ??? mal sehe wiviel Füssiker sich hier tummeln ;-))) mfg Hannes

Reinhard H on October 25, 2010

Das sind ja ausserirdische Schriftzeichen Hannes mfg reinhard

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on August 17, 2010
  • © All Rights Reserved
    by Hannes Th.

Groups