Wildkirchli-Höhle

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (4)

♠ c0l0gne1 ♣ on September 22, 2010

Klasse geworden!

Wim de Vries on September 23, 2010

Danke Gudrun, habe mal im Netz gesucht und folgende Info gefunden:

Die am Ebenalpstock gelegene Wildkirchlihöhle besteht aus verschiedenen Höhlen, die sich auf 1477 bis 1500 m.ü.M. befinden. Der Name Wildkirchli, der erstmals 1524 erwähnt ist, wurde als Kapelle seit dem 17. Jahrhundert benutzt. Von 1903 bis 1908 fanden verschiedene Ausgrabungen statt, die zu neuen, überraschenden Erkenntnissen führten.

Man fand in den Höhlen Überreste von Hunderten von Höhlenbären; aber auch Knochen von Höhlenlöwen und -panther, Wolf, Dachs, Steinbock, Hirsch usw. wurden gefunden. Durch weitere Funde, zu denen eindeutige Altsteinzeitwerkzeuge gehören, wurde bewiesen, dass auch der Alpenraum im Paläolithikum (Altsteinzeit) von Menschen begangen worden war.

Quelle

Gruß, Wim

♠ c0l0gne1 ♣ on September 23, 2010

Danke für den Link!

Urban Thaler (urbiet… on September 24, 2010

... sicher hat einer der User einen PA-Kleber verloren und in tausend Jahren wird dieser von Archäologierobotern ausgegraben. Dannzumal wird man feststellen, dass hier so ums Jahr 2010 eine Horde Milleniumskrieger durchzogen um den Äscher zu stürmen ;-) Gruss, Urbi

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on September 22, 2010
  • © All Rights Reserved
    by Wim de Vries
    • Camera: Canon EOS 550D
    • Taken on 2010/09/18 16:24:57
    • Exposure: 0.167s (1/6)
    • Focal Length: 23.00mm
    • F/Stop: f/5.600
    • ISO Speed: ISO3200
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups