Auf dem Geusen Friedhof in Köln-Lindenthal

Selected for Google Maps and Google Earth

Info über die Geusen: Die Bezeichnung ist auf niederländische Protestanten zurückzuführen, die als Glaubensflüchtlinge nach Köln kamen und als Geusen bezeichnet wurden. Geusen (abgeleitet aus französischen Wort gueux für Bettler) nannten sich die niederländischen Freiheitskämpfer während des Achtzigjährigen Krieges (1568 - 1648).

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Comments (7)

Sun&Moon on March 25, 2011

Ein ungwühnlicher Friedhof, oder? Bis dato hatte ich davon nie gehört.

drku on March 30, 2011

Niederländische Protestanten in das katholische Köln? Erstaunlich.

Freundlicher Gruß drku

©Elisabeth van Lange… on March 30, 2011

In Köln ist nichts unmöglich. Und wenn man genau zuhört,ist die Kölsche Sprache eine amüsante Mischung aus Deutsch,Niederländisch und Französisch ;-)

drku on April 1, 2011

Oh ja, die Kölsche Sprache klingt gut, nur das Kölsche wird in zu kleinen Gläsern ausgeschenkt :-)

Fred Fouarge on June 5, 2011

Sehr schoner alten graber elysabeth

Een Geweldige Diepe Sfeer hangt hier--dat voel je als alleen al de foto bekijkt LIKE

©Elisabeth van Lange… on June 8, 2011

Het is echt een heel bijzondere sfeer die over het Geusen Kerkhof heerst en het is de mooite waard, er even bij stil te staan.

Groetjes uit Keulen en bedankt Tombstone65voor de belangstelling.

Elisabeth

Mal ganz ehrlich... on July 13, 2011

interessanter friedhof und schöne stimmung!

sollte ich ( muß) beim nächsten kölle besuch einmal hingehen!

like,

lg,

winka

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on October 15, 2010
  • © All Rights Reserved
    by ©Elisabeth van Lange…
    • Camera: Nokia 6233

Groups