¤ Weinsberg, Burgruine Weibertreu, Wandern in Weinbergen

Selected for Google Maps and Google Earth

1140 war die Burg im Besitz der Welfen, die sich mit den Staufern um die Macht im Reich stritten. König Konrad III., in seinem Gefolge sein Bruder Friedrich II. von Schwaben und mehrere Bischöfe und Fürsten (u. a. Markgraf Hermann III. von Baden), belagerte die Burg mehrere Wochen lang und schlug am 21. Dezember 1140 in offener Feldschlacht den zum Entsatz heraneilenden Welf VI. Kurz darauf ergab sich die Burg. Dem Bericht der Kölner Königschronik zufolge versprach der König den Frauen auf der Burg Weinsberg freien Abzug und gab die Erlaubnis, „dass jede forttragen dürfte, was sie auf ihren Schultern vermöchte“. Auf die Männer wartete der Tod. Die Frauen nahmen den König beim Wort und trugen ihre Männer auf dem Rücken herab, denen sie so das Leben retteten, da der König sein Wort hielt. Die Frauen wurden als Treue Weiber von Weinsberg bekannt, und die Burg kam aufgrund dieser Begebenheit zu ihrem Namen Weibertreu (vermutlich im Lauf des 18. Jahrhunderts). (Quelle: Wikipedia)

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Comments (78)

mik77 on December 31, 2010

VOTED and LIKE! Greetings, mik77

b.e.r.n.d. on December 31, 2010

Thankyou MIK for visit, vote and like. Bernd

patano on December 31, 2010

Nice view ! Best regards from PAT.

Happy new Year !

VOTED !

* Rosi * on January 4, 2011

Excellent photo !!! like !!! Greatings, Rosi

b.e.r.n.d. on January 4, 2011

Thankyou Pat and Rosi - happy you like it. Bernd

OPAPAYA on January 14, 2011

Klasse! LIKE 35

AndyUrbina on January 16, 2011

Excelente fotografía, lamento no haberla encontrado antes para haber votado por ella. Like. Saludos cordiales, Andy

aixa janina on January 18, 2011

Me gusta qué lindo lugar. saludos .Aixa

b.e.r.n.d. on December 30, 2011

Danke omul amfibie - Grüße aus dem Neckartal - Bernd

b.e.r.n.d. on January 9, 2012

We call it Toscana of Germany. Take a look here, you can see this special hill again (left side). In front there are the hills of Heilbronn at A81. Warm greetings - Bernd

b.e.r.n.d. on January 10, 2012

So, I would suggest you should stop at Bad Wimpfen, 15km from Heilbronn. One of my hobbies is working at www.der-Neckar.de There are some hiking tours at Neckar. I hope you will understand German language. It's a simple site and i want to collect enough content over next years...

Heilbronn - is not a beauty. 120.000 inhabitants. It was fully destroyed in war, 1944. But Heidelberg is a famous old town.

Buts Yuri on January 13, 2012

Very nice view, good composition. LIKE 42! Greetings from Ukraine! Yuri.

Yosarsif مهدی کلهر on March 26, 2012

Amazing natural beauty! Excellent photo. L, All the best from Iran. Mahdi

c. bayernengel on October 2, 2013

das ist ja auch eine interessante Geschichte und ein schönes Foto, like

in dieser Gegend war ich noch nie. Leider. LG Conny.

b.e.r.n.d. on October 2, 2013

Ja, bei uns ist es auch schön... statt Hopfen gibt es halt Trauben... :-) bei uns werden die Feinde halt mit Traubensaft in die Flucht geschlagen... Danke Conny.

c. bayernengel on October 2, 2013

klar doch, ich war ja schon in Baden Würtemberg, allerdings in einer anderen Gegend. Mein Onkel hat in der Nähe von Lahr gewohnt und selbst einen Weinberg betrieben, leider ist er schon einige Jahre verstorben und man kommt einfach nicht mehr so in diese Gegend. Echt Schade. Vielleicht irgendwann mal wieder. LG Conny. ♥

®mene on August 12, 2014

stark gemacht.... ist ja ganz in der Nähe vom Rappenhof :)

lg michel

b.e.r.n.d. on September 18, 2014

Hallo Michel, richtig, das war unweit von hier. Die Weibertreu ist ein Umlaufberg. Die Ruine hat eine nette Geschichte.. Viele Grüße - Bernd

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on November 6, 2010
  • © All Rights Reserved
    by b.e.r.n.d.
    • Camera: SONY CYBERSHOT
    • Taken on 2010/07/24 18:45:11
    • Exposure: 0.003s (1/320)
    • Focal Length: 25.10mm
    • F/Stop: f/4.000
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups