Der Sonne entgegen

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (25)

« Previous12Next »
Neanderthaler on November 23, 2010

Ooooh, sorry Sandy

I missed your comment and the chance to prove my charme. :-) (the bulls are bisons by the way)

Thank you for your like.

And thank you too australien67h for your kind comment and like.

Greetings, Henning

bablenam on December 6, 2010

Magical photo. Wonderful sky. Like

Neanderthaler on December 6, 2010

The magic of the Neandertal bablenam!

Thanks for visit and like.

Rita Eberle-Wessner on December 14, 2010

Hallo, Neanderthaler, zu deiner Frage bezüglich meines Pferde-Bildes (ich schreibe das bewusst hierhin, denn hier dürfte eine ähnliche Bleuchtungssituation geherrscht haben) Um den Helligkeitsunterschied handeln zu können, hätte ich ein HDR machen müssen. Das tue ich nicht, weil ich kein Stativ mitschleppen will (und hier keins dabei hatte) Ich habe einmal auf den Vordergrund belichtet und einmal auf den Himmel, ersteres dann verworfen, weil der Übergang von Wald zu Himmel ausgefranst war. Also musste ich den viel zu dunklen Vordergrund stark aufhellen. Daher ist es so grobkörnig geworden. An manchen Stellen bin ich sogar mit dem Weichzeichner drüber, um das abzumildern Der Stern an der Sonne entstand durch Blende 22, dafür musste ich 1/50 belichten und das Ganze bei voll ausgefahrenem Tele, das wird aus der Hand sowieso nie richtig scharf. Da dieses Bild aber eher von der Komposition und der Stimmung lebt, habe ich diesen "Mangel" in Kauf genommen. Bei deinem Bild hier bist du gut mit dem Gegenlicht zurechtgekommen. Ist das ein HDR?

P.S. Deine Galerie muss ich mir mal eingehender betrachten...

Neanderthaler on December 14, 2010

Herzlichen Dank für die ausführliche Erklärung Rita

ich war schon ganz enttäuscht als ich unter Deinem Pferde-Bild nur das Standard-Dankeschön gefunden hatte. :-) Was Du schreibst kann ich alles sehr gut nachvollziehen und hatte mir die Problematik auch ziemlich genau so vorgestellt. Und den Vorrang von Komposition und Stimmung teile ich hier auch voll und ganz und freue mich deshalb, dass Du es ebenso siehst...da ich meinen eigenen Fähigkeiten und meinen eigenen Einschätzungen noch nicht so ganz traue, hätte ich wahrscheinlich "Skrupel" gehabt, zu einer solchen "technischen Unvollkommenheit" zu stehen. Da Du mir ansonsten aber ja weit voraus bist, baut mich das auf! :-)

Dieses Neandertal-Bild hier ist kein HDR, sondern nur meine derzeitige "Standardbearbeitung" mit dem Programm Photoscape in Sachen Kontrast, Schärfe und Sättigung...das Programm hat aber auch eine Gegenlichtautomatik (Aufhellen bzw. Abdunkeln von dunklen/hellen Bereichen), die ich häufiger benutze und die in der Regel recht gute Ergebnisse bringt, nur manchmal eine Spur zu unnatürlich.

P.S. Guck aber nicht immer allzu genau hin! :-)

« Previous12Next »

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on November 8, 2010
  • © All Rights Reserved
    by Neanderthaler

Groups