BBL 04

Not selected for Google Earth or Google Maps [?]

Comments (1)

B. W. / Eisenbahn on November 28, 2010

Diese ehemalige V 100 begann ihr Bahnleben 1964 bei der Deutschen Bundesbahn als V 100 2161. 1968 erfolgte die Umzeichnung in 212 161-4. Unter dieser Nummer lief sie ab 1994 auch bei der DB AG im GB Traktion. Am 30.11.97 wurde die Lok bei der DB ausgemustert.

Alstom und die DB AG gründeten 2002 als Joint-Venture die ALS in Stendal und 212 161-4 wurde mit über 100 anderen Loks des Typs V 100 (DB) in das Gemeinschaftsunternehmen eingebracht. Nachdem einige Loks verkauft werden konnten, verblieben rund 60 Maschinen, z.T. nur noch als Rahmen in Stendal.

Ab November 2006 wurde von Alstom und der GLG ein Modernisierungskonzept für die Lokomotiven der ehemaligen Baureihe V 100 der DB entwickelt. Auf Basis des V 100-Fahrgestells unter Verwendung von Standard-Bauteilen sollte ein Neuaufbau erfolgen. Die GLG übernahm die Lieferung von Hauptkomponenten wie z. B. Fahrerkabine, Steuerung, Bremsgerüst und Kühler.

2008 kam 212 161-4 an die Reihe, wurde zur BR 214 umgebaut und ging mit der NVR-Nummer 92 80 1214 013-5 D-SGL als V 150.05 bis August 2009 an die SGL. Seit September 2009 ist sie an die BBL vermietet und fährt dort als BBL 04.

Hier ist sie mit Mess wagen von Alstom unterwegs.

Aufgenommen am 10.11.2010

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on November 28, 2010
  • © All Rights Reserved
    by B. W. / Eisenbahn
    • Camera: NORITSU KOKI QSS-32_33

Groups