Estonia. Palmse Mõisa. Manors detail 8: The 'Palm House' at Palmse Manor.

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (8)

FN52447 on January 5, 2011

In einem Palmen- oder Gewächshaus könnte ich glatt leben! Sehr schön, L

LG Usch

®mene on January 5, 2011

habt dank :)

Ein Bild nach links ist die Innenansicht. Die müssen dort aber noch ein bischen was an der 'Geländeentwässerung' machen - wegen der Schnaken :)

lg michel

FN52447 on January 5, 2011

okäi, Ostsee einfrieren ;D

®mene on January 5, 2011

Ostsee=Salzwasser - kaum Schnaken. Moore+Tümpel=Süsswasser - kaum ohne Schnaken :)

die KABS auf die Tümpels dort loslassen... 100 pro Effizient :]

Tourismus könnte dann kommen... ohne 2 Zentner Autan, Asche oder andere Hausmittel.

c0l0gne1 on January 9, 2011

Das hört sich an, als ob Ihr jämmerlich zerstochen worden wärt, Michel! Das beste "Hausmittel" wäre da wohl, außerhalb der Schnakensaison zu fahren;-)

Das Palmse Manor sieht aber abgesehen von den (nicht sichtbaren) Schnaken klasse aus.

LG Gudrun

®mene on January 9, 2011

jämmerlich zerstochen

lol... ich nicht :) Die Viecher finden das was ich als Blut zu biten hab nicht soooo spannend. Der Rest macht normales Autan.

Plams selber ist Weltklasse - kennst ja schon die Bilder von Kolga und weist wie es auch gehen kann :)

c0l0gne1 on January 9, 2011

..das funktioniert nur deshalb, weil Du ein armes Opfer dabeihast, dessen Blut die Viecher attraktiver finden;-)

®mene on January 9, 2011

...hehe - das funktioniert bestens ;)

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on January 4, 2011
  • © All Rights Reserved
    by ®mene
    • Camera: NIKON CORPORATION NIKON D90
    • Exposure: 0.004s (1/250)
    • Focal Length: 46.00mm
    • F/Stop: f/4.925
    • ISO Speed: ISO200
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups