Panoramio is closing. Learn how to back up your data.

Hagebutten, hier sagt man Hiften - ** Rose hips, here they say Hiften

Hagebutten - Wikipedia

Als Hagebutten (auch Hägen, Hiefe, Hiffen, Hiften, Rosenäpfel, Hetschhiven, Hetscherl, Hiven, Hetschepetsche, Mehlbeere) bezeichnet man die ungiftigen Früchte verschiedener Rosenarten, besonders der Hundsrose. Der Namensteil Hag- weist auf das Vorkommen der Pflanze (Rosa canina) an Hecken hin, während der zweite Teil des Namens Butte dem alten Lautstand des süddeutschen Butz, Butzen (Verdickung) entspricht.

Die Früchte können zu Mus oder Konfitüre (Hiftenmark) verarbeitet werden. Traditionell werden damit die fränkischen Krapfen gefüllt. Aber auch zum Würzen von Wildgerichten eignen sich Hagebutten.

Naturschutzgebiet Ruine Homburg

Weithin bekannt ist die Burgruine Homburg. Sie liegt und dies ist noch nicht besonders in das allgemeine Bewusstsein gedrungen in einem der seltensten und größten Lebensraumkomplexe in Unterfranken:

dem Naturschutzgebiet "Ruine Homburg."

Show more
Show less

Photo details

  • Uploaded on February 4, 2011
  • © All Rights Reserved
    by c. bayernengel
    • Camera: SONY DSC-W290
    • Taken on 2010/10/10 12:32:30
    • Exposure: 0.008s (1/125)
    • Focal Length: 5.00mm
    • F/Stop: f/8.000
    • ISO Speed: ISO80
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash