¤ Algarve, Fortaleza de Sagres, Portugal - Southest-West Point of Europe near Sagres

Selected for Google Maps and Google Earth

20140524 | Thank you for more then 165.000 Views!

A picture from the Southest point of Europe/Portugal. Start point of many seammen in past, for example Vasco da Gama (1497) which discovers seaway of Cape of Hope to India. Also the point of four sea battles...

Die Algarve bei Sagres ist ein lohnenswertes Ausflugsziel und über die Autobahn und das letzte Stück Landstraße ohnehin bequem erreichbar. Nutzen Sie Ihren Urlaub für diesen Trip an die südwestlichste Ecke des europäischen Kontinents. Belohnt werden Sie mit einer ungewöhnlich kargen aber reizvollen Vegetation, mit wilden Küstenklippen, weiter Sicht und einem beeindruckenden Fort. Bei entsprechenden Windverhältnissen brechen große Wellen an die Kliffs. Man kommt sich als Mensch ohnehin klein vor in dieser großartigen Landschaft und Natur.

Bei diesem Bild habe ich mich inmitten der roten Pflanzen gestellt, ja fast gelegt, um einen attraktiven Blickwinkel zu erhalten. (Meine Sony hat ja einen drehbaren Korpus, es war also alles nicht so wild für mich.) Die weiß getünchten Gebäude sind fotogen, ich habe darauf geachtet dass das Gebäude nicht mittig im Bild steht um eine Bildspannung aufzubauen. Der rotstichige Himmel passt somit gut zum Vordergrund. Die tollen Klickzahlen freuen mich sehr, das Bild hat mit einigem Abstand die meisten Klicks erhalten und ist bei Google Earth sehr schnell zu sehen.

Algarve, Sagres, Portugal

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Comments (369)

Haris A. on October 13, 2011

Amazing...

LIKE

Best wishes ...

haris

b.e.r.n.d. on October 18, 2011

Thank you very much for visit and Like, Haris - happy you like it. Warm greetings - Bernd

b.e.r.n.d. on November 22, 2011

>40.000 views for this Algarve-Picture :-)

Thank you very much for great support. Warm greetings - Bernd

b.e.r.n.d. on December 31, 2011

Hallo Engel aus Bayern Vielen Dank für die Neujahrsgrüße, die ich gerne gleichermaßen erwiedere. Danke für Besuch und Like. Mein meist geklicktes Bild aus dem südlichsten Flecken Europas.

Grüße - Bernd

febrok korbef on January 4, 2012

Hi Bernd. Klasse Foto und schöner Kontrast. Hast du auf dem Bauch gelegen und nachher Ameisen in der Kamera gehabt? :)))

Alles Gute fürs neue Jahr, febrok  L

b.e.r.n.d. on January 4, 2012

Ich muss Dich enttäuschen ;-)). Meine alte Sony hat ein drehbares Objektiv. Never eine Kamera ohne drehbaren Bildschirm, zumal ich mit dem Aufstehen Probleme bekomme und wegen der Ameisen natürlich....

Frische Grüße aus dem Neckartal

febrok korbef on January 4, 2012

;))

Alevikon on January 8, 2012

Мне нравится Ваша работа.

Примите поздравления.

С наилучшими пожеланиями из России, Алексей.

b.e.r.n.d. on January 8, 2012

Thank you Alex. Like your Like. Best wishes to Russia - Bernd

Mirk0 on January 10, 2012

Ups, bisher bin ich doch an diesem glatt vorbeigelaufen Bernd - ein "L", ein "FAV" und einen "Besuch" damit mehr - Grüße und bis bald, Mirko

b.e.r.n.d. on January 10, 2012

Hallo Mirko - das freut mich richtig. Das ist mein meist besuchtes Bild. Die Besucher kommen über Google Earth, dies ist wiederum nur möglich, weil das Bild eine gewisse Popularität erfahren hat und es somit als eines der ersten auf der Weltkugel im südwestlichen Zipfel Europas erscheint. Und dies, obwohl Google-Earth die Logarithmen immer wieder ändert und viele andere Bilder trotz ähnlicher Faktoren wieder ins Nichts verschwunden sind. Liebe Grüße aus dem Neckartal - Bernd

febrok korbef on January 11, 2012

..."wieder ins Nichts verschwunden sind."

Ja, daß ist leider richtig. Anderthalb Jahre das höchste von Norddeutschland und heute irgend wo am Boden. Damals hatte keiner auf BEST OF geklickt, war identisch mit LIKE. Nur ich, ich wußte von ihm, was das ist. So ist das Leben. :((

VG febrok

b.e.r.n.d. on January 12, 2012

Wenn Du diese Bild auf GE betrachtest... die sind in de Rangfolge nach Y sortiert wie die Perlen. Das einzige Bild davor hat über 30Y aber weniger Likes, die Bilder danach staffeln sich runter. Ist es so einfach zu durchschauen? Ist es richtig - alte Bilder (ich hab fast 4000) erhalten keine oder kaum Popularität mehr, sind gegenüber neuen Bildern also schwer im Nachteil. O.K. kann man sagen, bleibt GE aktuell. Gerecht ist dies aber nur für Bilder ab Einführung des Favoriten... Grüße Bernd

febrok korbef on January 12, 2012

Manchmal hilft auch eine kleine Umsetzung. Die PA Welt ist in Planquadrat aufgeteilt. Die Fotos in einem Plan...   stehen in Konkurrenz zueinander. Das nächste ist vielleicht nur ein Zentimeter weg, mit wenigen Fotos, daß ergibt dann eine viel größere Höhe. Aber wo ist nur dieser Punkt? :)))

VG febrok

b.e.r.n.d. on January 12, 2012

Danke Febrok und einen guten Morgen. Wie immer bei Google spielen viele Faktoren zusammen und es wird permanent angepasst und geändert. Grüße - Bernd

febrok korbef on January 12, 2012

Moin Bernd.

Das mit den Planquadrat wird wohl noch immer sein.

b.e.r.n.d. on January 13, 2012

Das bedeutet ein kleines Umpositionieren kann positive wie negative Auswirkungen haben? Möglich, ich denke aber dss wie bei Google selbst die Algorithmen der Popularität eines Bildes eine große Rolle spielen. Diese im Zusammenhang mit einer Zeitebene. Grüße Bernd - hast Du meinen Link auf den dreiachsigen Chearleadertransporter wahrgenommen?

b.e.r.n.d. on January 13, 2012

Bei diesem Bild war ich damals sehr aktiv am Sammeln. Ohne dieses Engagement stünde das Bild so da wie dieses: http://www.panoramio.com/photo/23576558 Das habe ich zum gleichen Zeitpunkt reingestellt. Es wurde nie gepusht. Kaum wahrgenommen. Entsprechend nur einen Bruchteil an Views. Was meinst Du?

febrok korbef on January 13, 2012

Hi Bernd. Nee, habe ich nicht. Verlink doch bitte noch mal. Wenn du's nicht kannst, nur die Foto Nr. ist einfacher für mich. :)

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo taken in Sagres Fortress, Fortaleza de Sagres, 8650-360 Sagres, Portugal

Photo details

  • Uploaded on February 8, 2011
  • © All Rights Reserved
    by b.e.r.n.d.

Groups