Hellster Vollmond des Jahres (19.03.2011)

Not selected for Google Earth or Google Maps [?]

Der Vollmond erreichte am Samstag den 19.03.2011 um 19.10 Uhr die Vollmondposition und kam eine knappe Stunde später mit nur 356 580 Kilometern Entfernung der Erde extrem nah.

Die Umlaufbahn des Mondes ist nicht kreisrund sondern schwankt zwischen 356 000 und 407 000 Kilometern.

"An diesem Wochenende wird der Mond für uns Erdenbewohner deshalb etwa 14 Prozent größer sein und durch die Nähe sogar 30 Prozent heller scheinen, als wenn er auf seinem weitest entfernten Punkt stehen würde", sagte Michael Klein vom Wetterservice Donnerwetter.de in Bonn. Der Mond sei der Erde so nah wie seit März 1993 nicht mehr.

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Comments (6)

odeveld on March 20, 2011

Hello © Wim,

Nicely captured!! I LIKE 1! Kind regards, Odeveld

Daniela Brocca on March 21, 2011

Ganz gut,Wim.Ich hab danach geschaut aber es hat geregnet. LG, Dany

©polytropos on March 22, 2011

Wir hatten Glück und konnten das Spektakel zum Greifen nahe beobachten.
Schönes Bild, Wim!
Aber die besten Mondaufnahmen erhält man eigentlich, wenn er nicht voll ist. ;-)

Dragisa Petrovic on March 23, 2011

like

Doenjo on April 3, 2011

Very beautiful picture! LIKE. Greetings, MªAngeles.

Stefan Hahne on May 12, 2011

Es gibt aber auch Situationen in denen der Mond noch größer erscheint. Dann wenn er knapp über dem Horizont "steht", dann wirk er besonders eindrucksvoll.

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on March 20, 2011
  • © All Rights Reserved
    by Wim de Vries

Groups