Panoramio is closing. Learn how to back up your data.

Brückenviadukt bei Gabe Gottes - der Schattenengel - ** Viaduct in the Gabe Gottes - the shadowangel

Gabe Gottes (Probstzella) WIKIPEDIA) ist ein Weiler von Probstzella im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt in Thüringen. Er liegt etwa zwei Kilometer südlich von Marktgölitz im Tal der Loquitz direkt an der Bundesstraße 85. Die Bahnstrecke Saalfeld-Probstzella führt auch durch das Tal mit einem Bahnhof Marktgölitz, der in der Gemarkung von Gabe Gottes gebaut worden ist. Der Ort Gabe Gottes geht auf ein 1668 gegründetes Blaufarbenwerk zurück und gehört schon immer zur Gemarkung Marktgölitz . Er unterstand einst dem Herzog Johann Ernst.

Zur Entstehung des Namens erzählt man sich eine Sage. In ihr heißt es, dass das Graben des Eisensteines ein sehr beschwerliche Arbeit war. Oft musste sehr lange gegraben werden, um ein Stück von diesem Eisen zu finden. Eines Tages fanden die Arbeiter einen so großen Brocken Eisenstein, das er für alle einen guten Lohn einbrachte und sie so für längere Zeit von ihren Sorgen und Nöten befreit waren. Aus vollem Herzen sagte ein Arbeiter: „Das ist eine Gabe Gottes!". Fortan nannten die Menschen ihren Ort Gabe Gottes.

Show more
Show less

Photo details

  • Uploaded on March 29, 2011
  • © All Rights Reserved
    by c. bayernengel
    • Camera: SONY DSC-W290
    • Taken on 2011/02/06 15:36:23
    • Exposure: 0.004s (1/250)
    • Focal Length: 5.00mm
    • F/Stop: f/3.300
    • ISO Speed: ISO80
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash