Barrandovské skály (Barrande-Felsen), U Kapličky (bei der Kapelle), Kaplička (Kapelle)

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (1)

ChristophBieberstein on April 5, 2011

In diesem Aufschluß genannt "U Kapličky" treten kristalline Kalke des Korallenhorizontes an der Basis der so genannten "Zlíchov"-Kalke, stellenweise mit einer Brekzie auf.

Die Kapelle steht auf einem Ort der bereits seit frühester Zeit "na Křenkově" hieß. Nachdem sie 1742 bei der Belagerung von Prag durch französische Truppen als Pulvermagazin genutzt wurde diente sie später als Materiallager für die Steinbruchsarbeit. Nach einem Unfall der Tochter des Steinbruchsbesitzers im Jahre 1847 erneuert und der Schmerzhaften Jungfrau Maria (Panny Marie Bolestné) geweiht. Heute ist sie geplündert und wächst zu...

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on April 5, 2011
  • © All Rights Reserved
    by ChristophBieberstein
    • Camera: FUJIFILM FinePixViewer Ver.5.3
    • Taken on 2011/03/30 12:03:58

Groups