¤ E N L A R G E ! Steinkäuzchen bei Beringung | Little Owl gets a Ring | Mochuelo | Chouette chevêche

Not selected for Google Earth or Google Maps [?]

Comments (11)

b.e.r.n.d. | Ipernit… on June 12, 2011

ring day :-)

goterei on June 13, 2011

Ein paar Wochen später würde es sicher nicht mehr so still halten b.e.r.n.d.;-))

VG, goterei

b.e.r.n.d. | Ipernit… on June 13, 2011

hallo Goterei, ich denke, der Schnabel ist recht scharf und ein paar Wochen später - nur mit Handschuhen... Ich hoffe, die beiden Kleinen werden nicht Verkehrsunfallopfer wie das präparierte Exemplar und haben eine schöne Zukunft vor sich. Die Beringung, vom Nabu ausgeführt, war sehr interessant. Grüße Bernd

MAYAAMON on June 13, 2011

LIKE . EXCELLENT . AMITIES . MAYAAMON.

b.e.r.n.d. | Ipernit… on June 14, 2011

Merci Mayaamon. La chouette obtient un anneau. Amitiés Bernd

Rita Eberle-Wessner on June 18, 2011

Das ist noch nicht ausgewachsen oder? Ist ja süüüüß

b.e.r.n.d. | Ipernit… on June 20, 2011

Hallo Rita, das Kleine ist ca. drei Wochen alt. Es stand für kurze Zeit im Mittelpunkt, als der Nabu-Mitarbeiter zunächst einiges über Steinkäuze erläuterte und dann die beiden Jungtiere beringte. Die Population war in Baden-Württemberg nahezu ausgestorben, inzwischen gibt es wieder etwa 40 Steinkauzpaare. Sie leben vorzugsweise in Streuobstwiesen und brauchen hohle Baumstämme als Nisthöhlen. Oftmals werden kranke Bäume gerodet und die Nistmöglichkeiten sind deshalb rar. Der Vortrag war eigentlich für die Kinder aber auch für die Erwachsenen interessant. Viele Grüße Bernd

©junebug on June 21, 2011

Was für ein flauschiges kleine Bündel! Tolles Foto, Bernd! Es war sicher sehr interessant, die Beringung beobachten zu können! Ich hoffe auch, dass die kleinen Steinkäuze ein gutes Leben haben und für Nachwuchs sorgen werden! Habe noch nie einen Steinkauz in freier Wildbahn gesehen und weiß auch nicht, ob sie bei uns im Pfälzerwald vorkommen. LIKE! LG, Anne

b.e.r.n.d. | Ipernit… on June 21, 2011

Hallo Anne, die Steinkäuze sind nachtaktive Tiere und damit fast unsichtbar. Man kann sie aber hören. Der Nabu-Beauftragte hatte eine Pfeife mit und ich traue mir jetzt durchaus zu, einen Steinkauz aus einem Vogelstimmwirrwarr herauszuhören.

Steinkäuze leben nicht im Wald sondern in Streuobstwiesen. Die Bäume müssen auseinander stehen (offene strukturierte Flächen), das Gras muss regelmäßig geschnitten werden.

Infos zur Pfalz (Der Pfälzer Wald ist eine natürliche Steinkauzbarriere)findest Du hier: http://www.nve-ebertsheim.de/berichte/2007/steinkauz.pdf

der Text ist allerdings nicht ganz aktuell.

:-) Grüße Bernd

Cristian Fanea on June 25, 2011

Congratulations for the photo! Like.

Greetings from Romania, Cristian

b.e.r.n.d. | Ipernit… on July 9, 2011

Thank you cristian, this sweet, fluffy bird got a ring. The population is very small, sow e got information about it. Thank you for visit and like - Bernd

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on June 12, 2011
  • © All Rights Reserved
    by b.e.r.n.d. | Ipernit…
    • Camera: SONY CYBERSHOT
    • Taken on 2011/06/11 19:31:51
    • Exposure: 0.008s (1/125)
    • Focal Length: 31.40mm
    • F/Stop: f/2.500
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups