Gut getarnt: Blauflügelige Ödlandschrecke (Oedipoda caerulescens)

Not selected for Google Earth or Google Maps [?]

Comments (10)

MichlFS on August 24, 2011

Gut, dass du angegeben hast, wonach man Ausschau halten muss, Klaus. Ich hätte sonst wahrscheinlich die naturnahe Anordnung der Kiesel bewundert - oder so. Aber die Schrecke ist wirklich süß. Aufgeklärte Grüße vom MichL.

☼❄ bergkristall ❆ ☼ on August 24, 2011

Hallo Klaus habe sie auch gefunden sieht ja gut aus das Tierchen und auch das Ödland :-) LIKE Nr.2 Du als Insektenkundler ? kannst du dies hier einen Namen geben Danke und beste Grüße Manfred

H.Frisco Rose on August 24, 2011

Gut getarnt Klaus, ich wollte schon schreiben ich brauch ne Brille.

Likende Gruesse, Helge

bonsai59 on August 24, 2011

Woooo??? Und blaue Flügel ... ;) Hier hast Du aber genau hingeschaut. Das like ich. VG, Frank

klaus040-panoramio s… on August 24, 2011

Ihren Namen hat sie von den leuchtend blauen Hinterflügeln, die aber nur im Flug zu sehen sind. Abbildungen sind meist präparierte tote Tiere. Diese Schrecke fliegt erst kurz vor Einem auf und man sieht dann einen verwirrenden Moment lang etwas blaues davonflattern. Dann ist sie plötzlich weg - ein Erlebnis wie eine Fata Morgana! Ihr Trick: Wenn sie landet, macht sie einen kleinen Haken und ist an der Landestelle nicht mehr zu sehen - auch aufgrund ihrer perfekten Tarnung

Ich konnte sie nur entdecken, weil sie auf einem Weg gelandet ist und ein kleiner Schatten sie verriet (sie wird nur 15-20mm groß)

Vielen Dank, daß ihr so genau hingeschaut habt wie ich:

Michl,

Manfred,

Helge

und Frank!

Ich freu mich, daß es euch gefällt!

Gruß, Klaus

Häferl on August 26, 2011

Hallo Klaus!

Da hattest Du aber Adleraugen! (Oder war es vielleicht doch die Enkelin? :D)
Eine Schönheit ist diese Ödlandschrecke zwar nicht gerade, aber schön, sie auch mal gesehen zu haben!

Liebe Grüße!
Häferl :-)

Gabriel Avramovici on September 13, 2011

Superb camouflage!

klaus040-panoramio s… on September 13, 2011

Liebe Häferl:

Wenn sie sich nicht vorher durch ihr blaues Flattern im Flug bemerkbar gemacht hätte, hätte ich keine Chance gehabt, sie zu sehen.

Thanks for your nice words, Gabi!

Gruß, Klaus

Anne W. on September 14, 2011

Da muss man ja wirklich genau hinschauen. Selbst auf dem Foto braucht man ein kleine Weile, bis man sie entdeckt. VG, Anne

Schubs on October 12, 2011

Ein herrliches Suchbild hast Du da geschossen, Klaus! Die Informationen zur Schrecke sind sehr interessant!

Like und lieber Gruß aus Chemnitz, Schubs

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

This photo is currently not mapped.

Suggest location

Photo details

  • Uploaded on August 23, 2011
  • © All Rights Reserved
    by klaus040-panoramio s…
    • Camera: Panasonic DMC-FZ50
    • Taken on 2011/08/20 17:16:07
    • Exposure: 0.002s (1/500)
    • Focal Length: 43.30mm
    • F/Stop: f/5.600
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.33 EV
    • No flash

Groups