Skulptur von Jürgen Goertz, Eichtersheim, im Schloßpark

Not selected for Google Earth or Google Maps [?]

Comments (12)

dida56 on August 27, 2011

(SW mit Papiertonung und Filmkorn)

Der Künstler Jürgen Goertz hat auch das gebaut:

S-Printing-Horse in Heidelberg am Bahnhof

piotr. on August 28, 2011

Very nice,

interesting picture,

greetings from Poland

Like # 1

uwschu for panoramio on August 28, 2011

Hallo Dieter, hier bin ich eine zeitlang hängengeblieben. Das Filmkorn trifft hier ganz meinen Geschmack, aber was ist Papietonung, den Begriff kenne ich nicht. Begeistert bin ich von dem Schwarzton deiner Aufnahme, wobei diese Skulptur mich mehr erschrickt (durch die Augen wahrscheinlich), als anspricht. Toller Schärfepunkt und interessante Licht- und Schattenpunkte! like, viele Grüße, Uwe

Dieter Hockertz on August 28, 2011

Gefällt mir ausgesprochen gut, sehr gut fotografiert und präsentiert.

LG Dieter

dida56 on August 28, 2011

Uwe, hallo, freue mich. Papiertonung: Die einfachsten Methoden funktionieren in der Naßchemie mit Kaffee, Grünem Tee und natürlich richtigen Chemikalien (Schwefel, Eisen, Kupfer, ...). Die bekannteste Tonung ist Sepia. Ist ein NIK-Filter, kann fein geregelt werden. Die wenigsten bekannten Fotografien sind von alleine braun (also Sepia) geworden. Sie wurden bei der entwicklung schon so getont. Naß(-chemisch) habe ich das aber nie selbst gemacht. Diese Tönung geht in Richtung Kaffee. Das Filmkorn hab ich wieder fälschlicherweise mit-verkleinert. Aber du hast recht - geht noch i.O. Danke Dir.

Danke piotr und Dieter

Euch allen einen schönen Sonntag, Gruß, Dieter

uwschu for panoramio on August 28, 2011

Dank Dir Dieter! Sephia ist mir schon ein Begriff, wie das früher eigentlich erzeugt wurde nicht. Da haben wir es sehr einfach heute mit unseren Programmen. Dir noch einen schönen Sonntag, auch wenn sich die Sonne wieder vor uns versteckt, viele Grüße, Uwe

Veitinger on August 29, 2011

Die Skulptur wirkt beängstigend, als ob sie gerade etwas schreckliches erlebt hat. Das wird durch deine Bearbeitung noch so richtig betont. L

Danke für deine netten Kommentare! Kein Problem wenn du erstmal nur in einer Gruppe bist. ich hab auch schon einige Einladungen abgelehnt, das wird sonst too much. ;-) LG

Satyam Kay Hart on August 29, 2011

B/W mit dieser digi-Papiertonung und Skulptur und Hintergrund-Bokeh kommen sehr fein. Und natürlich auch die ausmittige Komposition. Und schön dezent geblitzt - habs gerade erst in der Exif gesehen. Klasse! Grüße, Satyam

OPAPAYA on August 31, 2011

LIKE 5

Schade, dass du keine Zeit für unsere MA-Gruppe hast.

Ich hätte mich sehr gefreut, ein Teil deiner Bilder ausstellen zu dürfen.

Ist aber nicht schlimm...

Eine gute Zeit und weiterhin schöne Bilder!

Gruß aus Mannheim

Christian

panoramawolle on September 1, 2011

Hallo Dieter,

gerade aus dem Urlaub zurück, bekomme ich mit, dass es jetzt hier "Gruppen" gibt, weiß noch gar nicht, wie das funktioniert und was es soll ...

Hier wieder einer deiner sehr feinen s/w Bearbeitungen, Hochachtung! Wie einige andere finde ich die Skulptur selbst eher erschreckend und aufrüttelnd, das hat der Künstler ja wohl auch gewollt. Deine Bearbeitung arbeitet das sehr gut heraus. Silver Efex ist eine gute Software, aber man muss sie auch beherrschen, und das tust du aus dem effeff :-)

Lieben Gruß

Wolfgang

Frank Mattern on September 6, 2011

So ein Motiv muss man erst mal "sehen". Darum: Herzlichen Glückwunsch, Dieter, und natürlich Like. Gruß - Frank

Audronis M on September 22, 2011

Die ausdrucksvolle Augen - wie lebendig. Ist wirklich nicht eine gemalte Junge? ) Like. Grüße

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

This photo is currently not mapped.

Suggest location

Photo details

  • Uploaded on August 27, 2011
  • © All Rights Reserved
    by dida56
    • Camera: NIKON CORPORATION NIKON D90
    • Taken on 2010/08/14 12:35:49
    • Exposure: 0.005s (1/200)
    • Focal Length: 92.00mm
    • F/Stop: f/6.700
    • ISO Speed: ISO200
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • Flash fired

Groups