Schwäbisch-Gmünd, St. Johannis, 1989 - Westportal, Tympanon

Not selected for Google Earth or Google Maps after a second review [?]

Comments (1)

Wensky on September 15, 2011

Baubeginn Anfang 13. Jh., staufisch. Turm um 1250, dreischiffige spätromanische Pfeilerbasilika. Die mit skurrilen Phantasiewesen verzierten Blendarkaden sind schmückendes Leitmotiv des gesamten Baus. Bedeutung: neben der apotropäischen möglicherweise auch moralische in Bezug auf den `Physiologus', eine im Mittelalter übersetzte „naturkundliche“ Schrift, die in den ersten nachchristlichen Jahrhunderten antike Tierfabeln auf das christliche Heilsgeschehen bezogen hat.

Tympanon: Christus als König am Kreuz neben den Trauernden Maria und Johannes.

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on September 15, 2011
  • © All Rights Reserved
    by Wensky

Groups