Panoramio is closing. Learn how to back up your data.

Germany_Mecklenburg_Woldegk_Windmill Museum_dutch octagonal smock windmill with a revolving cap_Erdholländer_P1250121.JPG

Name: Museumsmühle Woldegk / Mühlenensemble Woldegk

MühlenNr: 36

Standort: 17348 Woldegk, Mühlenberg

Kreis/Kreisfreie Stadt: Mecklenburg-Strelitz

Ansprechpartner: Stadt Woldegk, 17348 Woldegk, Karl-Liebknecht-Platz 2, Mühlenwart Roland Stapel, Tel.: 03963 211384, Fax: 03963 256535

Beschreibung: Museumsmühle, Ausstellung zur Stadtgeschichte, zur Ur- und Frühgeschichte, Mühlenmodelle

Öffnungszeiten März und Oktober: Dienstag-Freitag 10.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr, Sonnabend/Sonntag 13.00-16.00 Uhr; Öffnungszeiten April - September: täglich 10.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr

(c) www.muehlen-dgm-ev.de

Standort: Am Mühlendamm, 17348 Woldegk

Name: Museumsmühle

Typ: Erdholländer

Baujahr 1883 ( als Ersatz für eine 1763 errichtete Bockwindmühle)

Nutzung: Mühlenmuseum, Eintritt:10.00-12.00 u.13.00-16.30 Uhr

Information: In der Stadt Woldegk sind noch 5 originale Windmühlen erhalten. Dieser kleine Erdholländer steht auf dem Mühlenberg und arbeitete bis1952. 1960 Erwerb durch Stadt. 1969 Einrichtung eines Heimatmuseum. 1993/94 erfolgt die funktionstüchtige Sanierung mit Segelflügel. An Technik ist Flügelwelle, Königswelle, Mahlgang, Fahrstuhl erhalten. Zusammen mit der Ehlertschen Mühle wird sie heute als Mühlenmuseum genutzt. Als Tipp: In der Mühle kann geheiratet werden.

Ansprechpartner: Windmühlenstadt Woldegk Tel. 03963 2565 11

(c)www.zwillingswindmuehlen.de

Show more
Show less

Photo details

  • Uploaded on September 17, 2011
  • Attribution-No Derivative Works
    by George Charleston
    • Camera: Panasonic DMC-FZ18
    • Taken on 2011/07/18 17:29:00
    • Exposure: 0.003s (1/400)
    • Focal Length: 5.20mm
    • F/Stop: f/6.300
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash