Bahnhof Genthin

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (9)

uwschu on September 22, 2011

Das helle Haus rechts vom Bahnhof war das ehemalige Bahnhofsgebäude der Kleinbahn Genthins, das ihren Dienst Anfang der 90er Jahre einstellen musste.

minka1991 on September 22, 2011

Der Bahnhof Genthin hat genauso wie der Bahnhof Burg schon bessere Zeiten erlebt. Besonders auf unseren Güterbahnhof war noch Leben und es wurden sehr viel Güter umgeschlagen. Heute ist er tot. Es kann also alles nur noch schlechter und unpersönlicher werden. Für das fotografische Dokument ein ..._LIKE-...

uwschu on September 22, 2011

Dank Dir Heinz, ja an diesen Gleisen ist tote Hose, bin über die alten noch zum Teil liegenden Gleise des Rangierbahnhof gestolpert. Genthin ist ja nun seit 20 Jahren geteilt, obwohl hier kaum ein ICE sich verirrt, die Strecke wurde ja über Stendal ausgebaut. Man kommt ja nur zu Fuß oder Rad noch durch die Unterführung, mit dem Auto legst du eine schöne Rundfahrt ein, wenn du mal in die Stadt willst. Von Charme kann hier keine Rede mehr sein, nur schnell einsteigen und weg..! Viele Grüße, Uwe

Heidi Schulze on September 24, 2011

ja, ja, unser Bahnhofsumfeld, nicht mehr schön, früher konnte man an 3 Stellen über die Schienen (Schranken), heute ist es nur noch einer, die Unterführung ist nicht schön und ich meide sie ,wenn ich kann. Bahnhofstunnel ist Pissallee mit einem ständig defekten Fahrstuhl, ein Horror für jeden Radfahrer.

uwschu on September 24, 2011

Ja genau so ist es Heidi, wenn man doch wenigstens einen wieder öffnen würde. Aber das haben die alten Seilschaften, die heute hier noch in Stadt und Land das Sagen haben, nicht geschaftt. Herzlichen Glückwunsch Genosse Bernicke und Genosse Finzelberg, macht weiter so :-(.

kpwg on September 24, 2011

Hallo Uwe, das ist leider vielerorts so. Ohne "conections" aus alten Zeiten läuft da gar nichts. Und auch so tut sich mancherorts zum Wohle Einzelner ungewöhnlich viel, andernorts trotz Notwendigkeit nix. Zum Bild selbst: ich finde die Auflösung "komisch", d.h. es wirkt eher wie ein gescanntes Dia ohne knackige Auflösung und etwas übersättigt. In den EXIFs ist alles korrekt- besser einstellen kann man da nix. Viele Grüße, Ric

uwschu on September 24, 2011

Hallo Ric, ja es ist leider auch nach 20 Jahren noch so, das überall die alte Garde noch fest in Amt und Würde sitzt. Das bild wurde im PSE bearbeitet, hier liegt ein Filter vom virtual Photographer drüber. Das sind öfters Bearbeitungen, die ich gerne benutze, auch zum Schreck anderer ;-). Das Original ist soweit OK, war mir aber irgendwie zu flach. Schönen Abend wünsche ich Dir, viele Grüße, Uwe

kpwg on September 24, 2011

Hihi, in neueren Kameras sagt man auch "Art-Filter" dazu und nimmt der Kundschaft Geld für das Feature ab :) Ich vergreife mich meist recht wenig an meinen Bildern. Meist nur das Schwarz anpassen, verkleinern auf exakt 1/3 und raus damit. Aber manchmal muss man einfach am Regler drehen, damit die Aussage verstärkt wird.

uwschu on September 25, 2011

Ja, die Richtung kommt hin Ric.Wünsche Dir einen schönen Sonntag, das Wetter passt heute. Viele Grüße, Uwe

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on September 22, 2011
  • © All Rights Reserved
    by uwschu
    • Camera: OLYMPUS IMAGING CORP. E-420
    • Taken on 2011/09/17 10:57:13
    • Exposure: 0.002s (1/500)
    • Focal Length: 18.00mm
    • F/Stop: f/6.300
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups