Stadtvillen Leinefelde

Selected for Google Maps and Google Earth

Comments (4)

STEFAN-FORSTER-ARCHI… on October 17, 2011

Die bestehende hundertachtzig Meter lange Plattenbauzeile wurde durch den Rückbau eines Geschosses sowie sieben Zwischensegmenten in acht viergeschossige Stadtvillen transformiert. Der neue Bautyp schafft die Aufwertung des Stadteinganges und neues hochwertiges Wohnen mit sehr privatem Charakter in dem ehemaligen Plattenbau. Auch hier erfreuen sich die erdgeschossigen Wohnungen mit ihren Privatgärten größter Beliebtheit. Das Projekt markiert am Stadteingang den Neuanfang in Leinefelde und ist zugleich das Bekenntnis zur höheren Qualität durch Schrumpfung.

Thomas Bauckmeier on February 16, 2012

Dieser Umbau scheint ja gut gelungen.

STEFAN-FORSTER-ARCHI… on February 16, 2012

Hallo Thomas Bauckmeier,

vielen Dank für das Kompliment! Weitere Informationenzu diesem Projekt, sowie Aufnahmen des Bestandsgebäudes, erhalten Sie auch unter :http://www.stefan-forster-architekten.de/de/stadtumbau/haus-7-stadtvillen/

Viele Grüße Stefan Forster Architekten

Thomas Bauckmeier on February 17, 2012

Bitte, bitte. Keine Ursache. Schon als ich 1988 mit meinem Studium in Cottbus begann, gab es Gedanken, daß Plattensiedlungen irgendeinmal umgestaltet werden sollten. So gab es die Idee, einzelne Platten wieder auszubauen und aus diesen Platten in der Nachbarschaft Einfamilienhäuser zu bauen.

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo taken in Leinefelde, 37327 Leinefelde-Worbis, Germany

Photo details

  • Uploaded on October 17, 2011
  • © All Rights Reserved
    by STEFAN-FORSTER-ARCHI…

Groups