Panoramio is closing. Learn how to back up your data.

Burg Hanstein (Eichsfeld)

Burg Hanstein ist wohl die imposanteste Burgruine im Eichsfeld. Sie befindet sich bei Rimbach, einem Ortsteil der Gemeinde Bornhagen im Nordwesten des Landkreises Eichsfeld im Freistaat Thüringen, oberhalb des Werratals. Die Annahme, dass die Burg bereits im 9. Jahrhundert erwähnt wurde, gilt nach neuerern Forschungen als überholt. Die erste bekannte urkundliche Nennung datiert auf das Jahr 1070 im Zusammenhang mit ihrer Zerstörung durch Heinrich IV. im Kampf gegen die Sachsen. Zu jener Zeit war die Burg im Besitz von Otto von Nordheim, einem der Anführer der Sachsen im Kampf gegen den Salier Heinrich IV. Nach der Zerstörung der Burg Hanstein durch schwedische Truppen im 30-jährigen Krieg wurde sie nur noch teilweise, unter anderem als Gefängnis, genutzt. Zwischen 1838 und 1840 erhielt sie einen neuen Saal.

Show more
Show less

Photo details

  • Uploaded on November 20, 2011
  • © All Rights Reserved
    by Altmeister
    • Camera: SONY DSLR-A100
    • Taken on 2011/10/22 16:01:23
    • Exposure: 0.010s (1/100)
    • Focal Length: 30.00mm
    • F/Stop: f/6.300
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash