Germany_Saxony-Anhalt_Old Mark (Altmark)_Wanzer_post windmill_Bockwindmühle_P1240594.JPG

Selected for Google Maps and Google Earth

Name: Windmühle Wanzer

MühlenNr: 73

Standort: Auf dem Mühlenberg am Ortsausgang in Richtung Aulosen

Kreis/Kreisfreie Stadt: Stendal

Ansprechpartner: Herr Jonny Buck, Tel. (039395) 81 280

Beschreibung: Bockwindmühle von 1805, ursprünglicher Standort befand sich ca. 1 km südlich der Ortslage an der Landstraße nach Pollitz. Im Sommer 2002 wurde diese abgebaut und an einem "neuen" Standort, welcher ebenfalls ein historisch belegter Mühlenstandort ist, wieder aufgebaut. Die Mühle steht jetzt auf dem Mühlenberg, am Ortsausgang in Richtung Aulosen. Die mühlentechnische Einrichtung besteht aus Mahlgang, Schrotgang, Sichter und Sackaufzug. Ehemals war zudem ein Spitzgang vorhanden. Die Dachkonstruktion (ehem. gebogenes Satteldach) wurde beim Wiederaufbau in ein Mansarddach umgeändert. Vor Kurzem wurde ein Jalousieflügelkreuz angebracht.

Aktivitäten außerhalb des Deutschen Mühlentags:

Mühle ist von April bis September an den Wochenenden von 11.00 - 16.00 Uhr geöffnet, ansonsten auf tel. Voranmeldung. Aktivitäten zu Ostern, zum Tag des offenen Denkmals sowie alljährlicher Herbstmarkt auf dem Mühlenberg am letzten Septemberwochenende

Teilnahme am Deutschen Mühlentag 2014: ja

Aktivitäten am Deutschen Mühlentag 2014: Mühlenfest: Besichtigung und Führung, bei Wind Vorführungen, auf dem Dorfplatz Bewirtung mit Kaffee, Kuchen und frisch gebackenem Brot

(c) http://www.muehlen-dgm-ev.de/pages/Detailed/1583.php


Am Ortsausgang Wanzer in Richtung Pollitz stand eine der letzten Bockwindmühlen der Altmark.

Seit langem stand sie ungenutzt und dem Verfall preisgegeben. Am 30.09.2001 haben deshalb Bürger aus Wanzer, Pollitz, Aulosen und der weiteren Umgebung den Mühlen- und Heimatverein Garbe gegründet. Seither hat sich viel getan: die Mühle wurde Eigentum des Vereins, sie wurde 2002 abgetragen und ab 2003 auf dem neuen Platz, dem alten Mühlenberg am Nordausgang des Dorfes, am Alanddeich. 2005 zum 200.Geburtstag der Mühle stand die Mühle mit Rutenwelle und Mühlensteinen. Im Jahre 2007 erhielt die Mühle durch EU-Mittel (Leader+) ihre Flügel, ein Großteil der restlichen Innenausrüstung und den Großteil der Außenanlage. Am Mühlentag 2007 wurde die Mühle mit einer großen Feier in Betrieb genommen.

(c)www.wanzer.de/muehlenverein/bockwindmuehle.html

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on November 20, 2011
  • Attribution-No Derivative Works
    by karl-georg
    • Camera: Panasonic DMC-FZ18
    • Taken on 2011/07/07 16:40:09
    • Exposure: 0.003s (1/400)
    • Focal Length: 4.60mm
    • F/Stop: f/5.600
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups