Panoramio is closing. Learn how to back up your data.

Schloss Lichtenstein (Württemberg) - Ein traumhafter Blick zum "Märchenschloss"

An der heutigen Stelle des Schlosses wurde 1390 die Burg Lichtenstein errichtet. Diese galt als eine der wehrhaftesten im Spätmittelalter. Ihre strategische Bedeutung schwand aber mit der Zeit und 1567 verlor sie auch noch ihren Status als Herzogsitz, sodass sie nur noch als Forsthaus diente.

Während des Dreißigjährigen Krieges wurde das Gebäude von den Habsburgern in Besitz genommen und verfiel in der Folgezeit.

Im Jahre 1802 wurde nach Anordnung von Herzog Friedrich II. (später König Friedrich I. von Württemberg) die Ruine abgetragen und ein fürstlichen Forst- & Jagthaus erbaut.

Erst Wilhelm Graf von Württemberg erwarb das Forsthaus 1837 und im Zuge der Romantik im 19. Jhdt. mit dem Intersesse an mittelalterlichen Rittertum, wurde das Schloss 1840-42 nach den Plänen von Carl Alexander Heideloffs errichtet. Das heutige Schloss enspricht den damaligen Vorstellungen einer mittelalterlichen Ritterburg im Baustil der Neugotik.

Quelle: Wikipedia

Show more
Show less

Photo details

  • Uploaded on March 14, 2012
  • © All Rights Reserved
    by Kay
    • Camera: Canon EOS 550D
    • Taken on 2012/03/03 14:05:39
    • Exposure: 0.020s (1/50)
    • Focal Length: 13.00mm
    • F/Stop: f/13.000
    • ISO Speed: ISO100
    • Exposure Bias: 0.33 EV
    • No flash