Panoramio is closing. Learn how to back up your data.

Nietzsches Gartenhaus

Im Sommer 2010 wurde auf einem freien Grundstück nördlich des Kolleg Friedrich Nietzsche in Weimar ein temporärer Gesprächs- und Veranstaltungspavillon von Studenten der Bauhaus-Universität und ihren Betreuern entworfen, projektiert und errichtet. Das Gebäude bezieht sich in seiner dreieckigen Form auf die drei Hauptthemen des Entwurfes - den Gesprächsgast, die Gedankenwelt Friedrich Nietzsches und den Ort Weimar. Jedem dieser drei Einflüsse ist ein Eingangsportal gewidmet. Die Konstruktion ist ökonomisch, leicht und ökologisch. Die Konstruktion besteht aus Wand- und Dachelementen aus Holzrahmen, die mit einen Dreiecksrost aus gesteckter Wabenpappe gefüllt werden. Darauf wird eine Folie aufgebracht, die einen wasserdichten Abschluss der Fassade herstellt. Quelle

Show more
Show less

Photo details

  • Uploaded on March 17, 2012
  • © All Rights Reserved
    by JO Cervantes D