The bridge to old memories , Osterburg

Selected for Google Maps and Google Earth

memory

Die Osterburg ist eine hochmittelalterliche Burg in Groothusen, einem Ortsteil der Gemeinde Krummhörn, im Landkreis Aurich in Niedersachsen.

Die Burg liegt am östlichen Ende des ostfriesischen Dorfes in einem teilweise parkähnlich angelegten Gehölz. Sie ist die einzige noch erhaltene der ehemals drei Burgen des Ortes.

Das Dorf Groothusen wurde ursprünglich auf einer Langwurt angelegt und war im Mittelalter ein bedeutender Handelsplatz und Versammlungsort des friesischen Emsigerlandes sowie Propsteisitz für 12 Kirchengemeinden. Damals lag es, wie viele andere Orte der Krummhörn, unmittelbar an einer Meeresbucht (Bucht von Sielmönken) und war für die Schifffahrt leicht erreichbar. So gab es zu dieser Zeit drei Burgen, die Oster-, Middel- und Westerburg in dem Dorf. Nur die Osterburg - um 1490 neu errichtet - blieb bis heute erhalten, die beiden anderen wurden in Fehden 1400 und 1432 von den Hamburgern zerstört.

Saalbau

Die Osterburg liegt, umgeben von einer Graft, inmitten eines Parks mit einer alten Lindenallee. Der älteste Teil ist ein langer, zweigeschossiger Saalbau, welcher um 1490 von der Häuptlingsfamilie Beninga errichtet wurde. Um 1550 wurde an die Nordostecke des Steinhauses ein kurzer Seitenflügel angebaut. 1707 wurde gegenüber ein Gulf-Wirtschaftsteil errichtet, so dass der Charakter einer Dreiflügelanlage entstand. Der kurze Ostflügel wurde um 1790 verlängert. 1891 wurde an der Hofseite des Steinhauses ein Flur vorgebaut. Das heruntergezogene Schleppdach verbirgt die Zweigeschossigkeit des Steinhauses, die nur noch von der Rückseite erlebbar ist. Um 1910 wurde die Verlängerung des Ostflügels neu errichtet. 2008 wurde der Ostflügel im vorderen Teil abermals erneuert.

Die Burg befindet sich heute in Besitz der Nachfahren der Häuptlingsfamilie Beninga und kann nach telefonischer Voranmeldung in Gruppenführungen besichtigt werden. Die Burg beherbergt eine bedeutende Sammlung kultur- und kunsthistorischer Sehenswürdigkeiten, unter anderem Mobiliar, Waffen, eine Bibliothek, Gegenstände altostfriesischer Kultur sowie eine bemerkenswerte Gemäldesammlung von Ahnenbildern aus fünf Jahrhunderten.

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Comments (45)

Józef Wierciński on June 30, 2012

Piękne zdjęcie

Luigi Giannini on September 22, 2012

Mi piace molto. Luigi.

K@rin on October 21, 2012

hello Cgro , Jozef and Luigi

sorry for late reply, thanks for the visits and lovely comments with like

best wishes to you

OlliVesa on March 3, 2013

There's something in this photo that makes me to stay long time watching it, living with it. It's not just this well captured atmosphere. It's... like seeing the people who once built all this, and who were proud of what they had achieved. Thanks for showing this view.

K@rin on March 4, 2013

Hello OlliVesa

welcome and thanks for the very kind comment

it was a fascinating place and the talk to the owner about the history made it even more interesting

best wishes to you

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on March 30, 2012
  • © All Rights Reserved
    by K@rin

Groups