Luftbild vom Berghof und Hotel Türken

Not selected for Google Earth or Google Maps after a second review [?]

Hitler als bedeutende Persönlichkeit? Am 1. August schreibt Kennedy, nach der Besichtigung des Obersalzbergs, Hitlers Sommerresidenz in den bayrischen Alpen: «Wer diesen Ort besucht hat, kann sich ohne Weiteres vorstellen, wie Hitler aus dem Hass, der ihn jetzt umgibt, in einigen Jahren als eine der bedeutendsten Persönlichkeiten hervortreten wird, die je gelebt haben.» *Oliver Lubrich (Hrsg.): John F. Kennedy - Unter Deutschen. Reisetagebücher und Briefe 1937-1945. Aufbau Verlag, Berlin 2013

Show more
Show less
Save Cancel Want to use bold, italic, links?

Comments (6)

Hans J.S.C. Jongstra on April 23, 2012

Thank you for adding the image to the Berchtesgadener Land Group ! It is a beautiful period photo. Only one small remark, this image is taken before the renovation, so it should still be called "Haus Wachenfeld" Only later, after the severe renovation the house became the "Berghof".

Christian Erb on April 24, 2012

Sorry Hans, i know the history of the house in detail. The house Wachenfeld was much smaller. AH rebuild the house in many steps, that was in between 1933-36. He named the house Berghof after 1933. This photo was clearly taken after 1933, you see on the left of the house the Nazi Flag, not sharp but you can see it with a lense! If you dont like the foto, it s time history, you can take it off from your group, it s your group and your decision. I got the original from the owner of the türken and on the original version it is marked on the left side of the bottom hotel Türken on the right side Berghof. christian

Hans J.S.C. Jongstra on April 24, 2012

Hi Christian ! Thank you for your fast responce, and i do like the image a lot. It is great to have such a piece of history in BGL-Group. By the way, i have visited the Berghof site 6 times the last years. I was under the impression that only after the last and big renovation the house was called Berhof, and all time before that, the original name was used. But i might be wrong here.

Christian Erb on April 24, 2012

Hallo Hans du verstehst sicher Deutsch also das steht in wikipedia über das Haus Wachenfeld

Haus Wachenfeld

Ab Oktober 1928 mietete Hitler Haus Wachenfeld an. Das kleine Landhaus gehörte der Witwe eines Industriellen aus Buxtehude. Im Juni 1933, nach der Machtübernahme, kaufte er dieses Landhaus und nannte es nun „Berghof“. Hitlers Halbschwester Angela Hitler führte den Haushalt. Parteifunktionäre wie Hermann Göring, Albert Speer und Martin Bormann bezogen Zweitwohnsitze im Berchtesgadener Land.

Haus Wachenfeld war zunächst nur mit einem Zaun abgesichert. Die Anwesenheit des neuen Reichskanzlers in dem kleinen Bergort zog jedoch viele Anhänger an. Nach seinen eigenen Plänen ließ er das Haus im Jahr 1933 lediglich ein wenig, bis 1936 jedoch aufwendig umbauen.[3] Zur Erhöhung der Sicherheit des Diktators wurde in seiner neuen „Wahlheimat“ das gesamte Areal abgesperrt, zum „Führersperrgebiet“ erklärt und bewacht. Zutritt war nur mit Berechtigungsausweis möglich. Hitler empfing Gruppen der HJ, des BDM und anderer Organisationen und präsentierte sich in der idyllischen Bergkulisse als „Kanzler des Volkes“. Im Führerkult der NS-Propaganda präsentierte er sich als „Hitler abseits vom Alltag“ und „Hitler wie ihn keiner kennt“. Zahlreiche entsprechende Fotoalben und Bildbände erschienen.

Es gibt auch noch einschlägige Literatur dazu ich werde sie dir noch nennen, aller Vorsicht nach werde ich die noch konsultieren, na wenn du so oft dort oben bist werden wir uns sicher einmal begegnen. Am besten fragst du mal die Frau Scharfenberg Besitzerin vom Türken, die kann dir sicher Antwort geben wann das Haus genau Berghof genannt wurde. Ansonsten muessen wir Wikipedia berichtigen.

Hans J.S.C. Jongstra on April 25, 2012

Hallo Christian, sicher, ich verstehe auch Deutsch, ich kan es auch gut lesen, aber sprechen und schreiben ist fur mich nicht einfach, darum in English :-) Thank you again for your responce. I am still not sure why i thought that Haus Wachenfeld was only called the Berghof after the large and final renovation, i am sure that you are right. May i point out a forum to you, it has a very very large thread about the Obersalzberg. It now runs into 156 pages. I have also posted there under the name NL If you can spare the time, there is lots and lots of information there, including original maps and photo's. Here is the link (sorry direct linking did not work, just copy and paste)

http://forum.axishistory.com/viewtopic.php?f=44&t=28208

Mit viele Grüsse aus NL

Hans.

Christian Erb on June 12, 2012

hallo Hans Habe eine Gedenktafel gefunden (Foto von einem roten Marmorstein) welche am haus angebracht wurde . Sagt. Das Haus Wachenfeld wurde 1916 erbaut durch Kom Rat Otto Winter und 1935-1936 zum Berghof umgebaut... kann dir gerne das Foto senden wenn du mir deine Email gibst hat jede Menge Bilder ist auf Picasa vom Haus. Gruss christian

Sign up to comment. Sign in if you already did it.

Photo details

  • Uploaded on April 22, 2012
  • © All Rights Reserved
    by Christian Erb
    • Camera: Canon EOS 600D
    • Taken on 2012/04/20 17:19:40
    • Exposure: 0.013s (1/80)
    • Focal Length: 42.00mm
    • F/Stop: f/5.000
    • ISO Speed: ISO1000
    • Exposure Bias: 0.00 EV
    • No flash

Groups